Tuesday, July 23, 2019

  FOREX TRADING FEED

  Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten!

  Erhalten Sie brandheiße Gelegenheiten, Einblicke, Trading Tipps und Top Forex Signale!

  Bleiben Sie dran, folgen Sie den 'Market Leaders'.

10. Juli Tages-Briefing: Britisches BIP, BOC-Politik & Fed Zeugnis im Limelight

Author: Arslan Butt/Wednesday, July 10, 2019/Categories: Articles

Ich hoffe, ihr hattet genauso einen guten Start!

Hier kommt ein großer Tag: Die Wirtschaftsdatenbank ist voll mit wirkungsvollen Wirtschaftskatalysatoren aus Großbritannien, den USA und Kanada. Es wird ein lustiger Tag für Forex-Händler.

Insgesamt stieg der US-Dollar am Mittwoch gegenüber einem Korb wichtiger Währungen auf fast ein Drei-Wochen-Hoch, als die Händler ihre Chancen auf tiefgreifende Zinssenkungen in den USA weiter aufhoben. Allerdings dürfte der Markt vor dem Zeugnis des Vorsitzenden der US-Notenbank, Powell, im Laufe des Tages weiterhin mit einer bullischen Dollar-Stimmung handeln.


Beobachtungsliste - Wirtschaftskennzahlen


GBP - BIP q / q - 8:30 GMT

Die BIP-Daten werden voraussichtlich um 0,3% gegenüber einem Rückgang von -0,4% im Vormonat ansteigen, was darauf hindeutet, dass die britische Wirtschaft im Juni 2019 schneller gewachsen ist.

Der Verbraucherpreisindex einschließlich der Eigenheimkosten (VPIH) betrug im Juni 2019 2,0% nach 2,1% im Mai 2019. Angesichts des starken Inflationsdrucks ist mit einem Rückgang der BIP-Zahlen zu rechnen. Darüber hinaus steht das britische Pfund aufgrund von Brexit-Unsicherheiten weiterhin unter starkem Verkaufsdruck.


GBP - verarbeitende Industrie Produktion m / m

Neben dem Bruttoinlandsprodukt wird die britische Wirtschaft zur gleichen Zeit die verarbeitende Produktion freigeben. Die Produktion im verarbeitenden Gewerbe dürfte ebenfalls um 2,2% gegenüber -3,9% gestiegen sein. Das verarbeitende Gewerbe macht rund 80% der gesamten Industrieproduktion aus und dominiert daher tendenziell die Auswirkungen auf den Markt.


CAD - BOC Geldpolitik - 14:00 GMT

Die BOC war eine der wenigen Zentralbanken unter den liberalen Volkswirtschaften (abgesehen von der US-Notenbank), die in der Lage waren, die Zinsen trotz der Krise und des Handelskrieges zu erhöhen. Die Bank of Canada hat die Leitzinsen seit 2017 viermal angehoben. Angesichts des langsamen globalen Wirtschaftswachstums, des Handelskrieges zwischen den USA und China sowie der schwächeren Rohölpreise dürfte die BOC die Leitzinsen unverändert lassen.

Trader, die anfängliche Reaktion kann für den Loonie optimistisch sein, der Trend kann jedoch nur von kurzer Dauer sein. Ich werde also versuchen, CAD in den Nachrichten zu kaufen und werde so schnell wie möglich aus dem Handel kommen.

Was passiert, wenn BOC den Zinssatz senkt?
In diesem Fall könnte es in den ersten fünf Minuten der Pressemitteilung zu einem dramatischen Aufkauf von USD / CAD für mindestens 100 bis 200 Pips kommen.


USD - Fed-Vorsitzender Powell sagt aus - 14:00 GMT

Jerome Powell dürfte die Leitzinssenkungen der US-Notenbank auf dem Tisch belassen, wenn er heute vor dem Kongress erscheint, aber die Prognose hat sich seit der Veröffentlichung der US Nichtlandwirtschafts-Gehaltsabrechnungsdaten geändert. Der jüngste US-Stellenbericht hat die Notwendigkeit einer Anhebung der Fremdkapitalkosten abgelehnt.

Der Fed-Vorsitzende, der seit Monaten von Präsident Donald Trump gemobbt wird, weil er die Zinsen nicht gesenkt hat, wird voraussichtlich die im Juni im Federal Open Market Committee abgegebene Erklärung wiederholen, er werde "angemessen handeln", um die wirtschaftliche Expansion zu unterstützen. Jede Stimmungsänderung könnte jedoch heute zu einem starken Ausverkauf des US-Dollars führen.

Viel Glück!

Arslan Butt

Arslan Butt ist unser führender Analyst für Güter und Indizes.

Arslan ist ein professioneller Marktanalytiker und Tageshändler. Er besitzt ein MBA in Verhaltensökonomie (Behavioral Finance) und arbeitet an seiner Promotion.

Other posts by Arslan Butt