Friday, March 22, 2019

  FOREX TRADING FEED

  Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten!

  Erhalten Sie brandheiße Gelegenheiten, Einblicke, Trading Tipps und Top Forex Signale!

  Bleiben Sie dran, folgen Sie den 'Market Leaders'.

14. März: Tages-Briefing - Handel mit EUR / GBP & GBP / USD, Brexit-Abstimmung im Fokus

Author: Arslan Butt/Thursday, March 14, 2019/Categories: Articles

Guten Morgen, Händler.

Das Brexit-Drama läuft immer noch, als die britischen Abgeordneten die Regierung schockierten und mit 312 zu 308 stimmten, um einen No-Deal-Brexit unter allen Umständen abzulehnen. Das GBP / USD-Paar stieg nach dem Brexit-Voting stark an. Heute am Donnerstag haben wir Wirtschaftsereignisse mit geringen bis mittleren Auswirkungen, aber der Fokus wird höchstwahrscheinlich auf der großen Wirkung des Brexit-Votums des Parlaments bleiben. Die Abgeordneten werden darüber abstimmen, ob sie die Europäische Union um Erlaubnis bitten sollen, den Ausscheidetermin zu verschieben.

Es ist also wieder ein großer Tag für die Sterling-Paare, da diese bereits eine durchschnittliche tägliche Bewegung von +200 Pips aufweisen. In diesem Update werden wir einen Handelsplan für den EUR / GBP und den GBP / USD unter Berücksichtigung der Brexit-Abstimmung veröffentlichen.


Parlaments-Brexit-Abstimmung

Heute werden die britischen Parlamentsabgeordneten darüber abstimmen, ob sie die Europäische Union um Erlaubnis bitten sollen, den Ausscheidetermin zu verschieben. Wenn sie für die Verlängerung stimmen, könnte sich der Brexit kurz oder sehr viel länger verzögern.

Tatsächlich hängt es davon ab, ob die Parlamentsabgeordneten die bis zum 20. März mit der EU angenommene Rücktrittsvereinbarung des Premierministers unterstützt haben.

Die britische Premierministerin Theresa May könnte also noch einmal versuchen, ihren Deal in den nächsten Tagen ins Parlament zu bringen.


EUR / GBP - Technischer Ausblick und Handelsplan

Das britische EUR / GBP-Kreuz-Paar fiel stark, um mehr als +150 Pips, und erreichte ein Tief bei 0,8472. Glücklicherweise gelang es dem Team von FX Leaders, ihren Marktanteil zu sichern.

- Während der frühen asiatischen Sitzung erholte sich das Paar zum Großteil von seinen Verlusten, da der EUR / GBP bei 385% einen Kurs von 0,8540 erreichte.
- Nach vier Stunden scheint das Paar den 38,2% -Pegel zu überschreiten, um nach 50% von 0,8560 zu steigen.
- In Anbetracht der Fundamentaldaten ist der Markt stark von der Brexit-Abstimmung abhängig. Die technischen Indikatoren werden jedoch vor der Abstimmung eine Rolle spielen.



Unterstützung Widerstand

0.8446 0.8598
0.8383 0.8688
0.8231 0.884
Wichtigste Handelsstufe: 0.8535


EUR / GBP - Handelsidee

Erwägen Sie einen Verkauf unter 0,8560 mit einem Stop-Loss über 0,8580 und damit einen Gewinn von 0,8490. Auf der anderen Seite kann der zinsbullische Durchbruch bei 0,8560 die Kurse heute in Richtung 0,8630 führen.


GBP / USD - Technischer Ausblick und Handelsplan

Während der späten Sitzung in New York erreichte der GBP / USD mit 1,3788 ein neues Tageshoch und zog sich leicht zurück. Zum Zeitpunkt des Schreibens notierte das Paar bei 1,3245, was trotz der politischen Unsicherheit an diesem Tag um fast 140 Pips ging. Dies liegt daran, dass die Trader heute vor der Brexit-Abstimmung Gewinne einfahren.


Technisch gesehen dürfte der GBP / USD Unterstützung erhalten, wenn der Widerstand bei einem Unterstützungsniveau von 1,3235 liegt. Der bärische Ausbruch kann ihn tiefer in Richtung 1.3145 und 1.3055 drücken. Auf der oberen Seite hat das Paar das Potenzial, heute nach 1,3370 zu gehen.

Unterstützung Widerstand
1.3138 1.3438
1.2961 1.356
1.2661 1.3859
Wichtigste Handelsstufe: 1.326


GBP / USD - Handelsplan

Erwägen Sie, bärisch unter 1,3260 mit einem Stop-Loss über 1,3290 zu bleiben und einen Gewinn von 1,3130 zu erzielen.

Warten wir ab und schauen uns bei der Brexit-Abstimmung weitere Hinweise zum nächsten Trend an. Viel Glück!

Arslan Butt

Arslan Butt ist unser führender Analyst für Güter und Indizes.

Arslan ist ein professioneller Marktanalytiker und Tageshändler. Er besitzt ein MBA in Verhaltensökonomie (Behavioral Finance) und arbeitet an seiner Promotion.

Other posts by Arslan Butt