Thursday, April 25, 2019

  FOREX TRADING FEED

  Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten!

  Erhalten Sie brandheiße Gelegenheiten, Einblicke, Trading Tipps und Top Forex Signale!

  Bleiben Sie dran, folgen Sie den 'Market Leaders'.

15. April: Tages-Briefing - Handel mit USD / CAD im BOC-Geschäftsausblick

Author: Arslan Butt/Monday, April 15, 2019/Categories: Articles

Einen guten Morgen, Händler.

Willkommen zurück zu einer weiteren aufregenden Woche. Der Anlegerfokus bleibt wie üblich am Montag auf der technischen Seite des Marktes. Der Greenback setzt den Tag in einem bullischen Format gegenüber den Hauptwährungen fort.

Aufgrund des Mangels an bedeutender wirtschaftlicher Ereignisse scheinen die Anleger die Inflations- und Arbeitsdaten der USA aus der Vorwoche anzuregen. Hier sind die Highlights für heute.


BOC-Geschäftsausblick


Um 14:30 GMT berichtet die Bank of Canada über die Geschäftsaussichten Kanadas. Tatsächlich handelt es sich um eine Befragung von etwa 100 Unternehmen, in der die Befragten nach dem relativen Niveau der allgemeinen Geschäftsbedingungen wie Umsatzwachstum, Maschineninvestitionen, Beschäftigung, Inflationserwartung und Kreditbedingungen gefragt werden.

Der jeweilige Bericht ist hoch angesehen, da Händler versuchen, die geldpolitischen Entscheidungen auf der Grundlage der Umfrageergebnisse zu bestimmen.


USD FOMC-Mitglied Evans spricht

Um 12:30 Uhr GMT wird das FOMC-Mitglied Evans in einem Fernsehauftritt in der Squawk Box von CNBC sprechen. Als Präsident der Federal Reserve Bank von Chicago sind seine Ausführungen von erheblichem Wert und können den US-Dollar durch überraschende Kommentare erschüttern.


EUR - Deutscher Buba Monatsbericht

Um 10:00 GMT wird die Deutsche Bundesbank den Monatsbericht zur deutschen Wirtschaft veröffentlichen. In der Regel enthält es relevante Artikel, Reden und statistische Tabellen und bietet eine detaillierte Analyse der aktuellen und zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen aus Sicht der Bank.

Die optimistische Sicht der Deutschen Bundesbank auf die deutsche Wirtschaft wird sich auf die einheitliche Währung des Euro auswirken. Sonst könnten wir heute eine weitere Verkaufschance sehen.


USD / CAD - Ausbruch-Setups im Fokus

Der kanadische Dollar stieg in diesem Jahr um 2,4% gegenüber dem Greenback, hauptsächlich aufgrund eines Anstiegs der Rohölpreise. Der Anstieg des Ölpreises um mehr als 40% hat dazu beigetragen, dass der kanadische Dollar eine der wichtigsten Währungen dieses Jahres war. Die Sorge um die Verschuldung der privaten Haushalte nimmt jedoch zu, die Hauspreise sinken und das Wachstum blieb anscheinend im letzten Teil des Jahres 2018 fragil.


- Auf der technischen Seite steckt USD / CAD in einer engen Handelsspanne von 1,3340 - 1,3320. Nun ist die Sache, dass führende und nacheilende Indikatoren unterschiedliche Richtungen vorschlagen.
- Der RSI und die Stochastik sind in der überkauften Zone stabil, aber der gleitende Durchschnitt deutet auf eine rückläufige Tendenz der Händler hin.
- Auf der oberen Seite kann die Verletzung des bullischen Ausbruchs USD / CAD in Richtung 1.3395 führen, während die Unterstützung bei 1.3290 besteht.

Unterstützung Widerstand
1.3354 1.3409
1.3324 1.3434
1.3269 1.3488
Schlüsselhandelsstufe: 1.3379


USD / CAD - Handelsidee

Denken Sie darüber nach, nur über 1.3340 mit einem Stop-Loss unter 1.3315 bullisch zu bleiben und heute einen Gewinn von 1,3380 zu erzielen.

Viel Glück!

Arslan Butt

Arslan Butt ist unser führender Analyst für Güter und Indizes.

Arslan ist ein professioneller Marktanalytiker und Tageshändler. Er besitzt ein MBA in Verhaltensökonomie (Behavioral Finance) und arbeitet an seiner Promotion.

Other posts by Arslan Butt