Monday, June 17, 2019

  FOREX TRADING FEED

  Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten!

  Erhalten Sie brandheiße Gelegenheiten, Einblicke, Trading Tipps und Top Forex Signale!

  Bleiben Sie dran, folgen Sie den 'Market Leaders'.

Forex-Signale-Brief für den 11. Juni: Kann das Pfund zurückprallen?

Author: Rowan Crosby/Tuesday, June 11, 2019/Categories: Articles

Das Pfund ist gestern ein wenig gefallen, nachdem zu Beginn der Sitzung weniger als beeindruckende Datenpunkte schwer gewogen haben. Händler werden das Pfund für einen zweiten Tag beobachten, um zu sehen, ob eine mögliche Erholung bevorsteht.

Gestern ging die Produktion im verarbeitenden Gewerbe im April um 3,9% gegenüber dem Vormonat zurück. Dies war der höchste Wert seit fast 20 Jahren. Gleichzeitig ging das BIP im selben Zeitraum um 0,4% zurück, was die zweite direkte Kontraktion darstellt. Da der Brexit immer noch über dem GBP / USD hängt, wird den heutigen Lohnzahlen einige Aufmerksamkeit geschenkt.

Die Arbeitslosenquote im Vereinigten Königreich dürfte im April stabil bei 3,8% bleiben. Die Gesamtzahl der für diesen Monat geschaffenen Arbeitsplätze scheint jedoch dramatisch zu sinken, bis möglicherweise eine negative Zahl vorliegt. Die durchschnittlichen Gewinnzahlen in Großbritannien für April werden voraussichtlich ebenfalls auf 2,9% sinken.

Außerhalb der USA belastet US-Präsident Trump weiterhin China und droht mit weiteren Zöllen. Während der heutige PPI wichtig sein wird, signalisiert die Fed mögliche Zinssenkungen, und die Inflation ist im Moment ein klares Problem.


Forex Signale Update


Das FX Leaders-Team beendete den Wochenstart mit 4 Siegen aus 5 Signalen.


SPX - Aktives Signal

Der SPX drängt weiter nach oben, da er auf eine Zinssenkung hofft. Die Chancen für eine Kürzung im Juni sind erhöht und alle negativen Nachrichten tragen zum Fall der Taube bei. Wir sehnen uns nach einer schnellen Obergrenze, die in Richtung 2900 geht.

SPX

SPX - 240 min.


GBP / USD - Aktives Signal

Der GBP / USD ist im Moment schwach, da die Sorgen um den Brexit die Wirtschaft belasten. Angesichts der bereits erwähnten schwachen Daten sind wir knapp und suchen nach weiteren Abwärtsrisiken. Hoffentlich enttäuschen die heutigen Zahlen.

GBP/USD

GBP / USD - 240 Min.


Kryptowährungs-Update

BTC testet wieder das 8.000-Dollar-Niveau, hat aber noch nicht genug Bieter gefunden, um dies durchzuziehen.

 

Wie gestern erwähnt, warte ich auf einen Ausbruch von 8.000 oder 7.500 USD nach unten. Im Moment scheinen die Bullen immer noch die Oberhand zu behalten.

 

Die nächsten Stunden könnten hier wirklich wichtig sein, da der Preis wirklich so aussieht, als würde er heute 8.000 USD testen und über sein Schicksal entscheiden wollen.

BTC

BTC - 240 min.

Rowan Crosby

Rowan Crosby, ein Futures-Trader aus Sydney, Australien, mit einem BA in Finanzwirtschaft, verfügt über umfangreiche Erfahrung im Handel mit Rohstoffen, Anleihen und Aktien-Futures auf allen Weltmärkten. Er konzentriert sich auf Investmentfinanzierung und quantitative Analysen.

Other posts by Rowan Crosby