Monday, October 22, 2018

  FOREX TRADING FEED

  Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten!

  Erhalten Sie brandheiße Gelegenheiten, Einblicke, Trading Tipps und Top Forex Signale!

  Bleiben Sie dran, folgen Sie den 'Market Leaders'.

Forex-Signale-Brief für den 11. Oktober: Aktienmärkte weiterhin in Bewegung

Author: Rowan Crosby/Thursday, October 11, 2018/Categories: Articles

Die US-Aktienmärkte haben gestern die Abgabe niedriger geführt, wobei die großen Indizes mehr als 3% von ihren Werten abwichen.

Der große Ausverkauf kommt auf dem Rücken der Anleger, die langsam nervös werden, wenn es um zukünftiges Wachstum geht, und anscheinend ein wenig Risiko vom Tisch nehmen wollen.

Vor kurzem haben wir gesehen, dass die USA die Zinsen im September anhebt und die Anleiherenditen steigen. Das hat viele Anleger nervös gemacht angesichts der höheren Kosten, die Eigenkapitalwerte nach oben ziehen.

Gleichzeitig steigen die Preise in den USA aufgrund der höheren Kosten aus den chinesischen Tarifen. Nun, da diese Tarife hier zu bleiben scheinen und nicht nur ein kurzfristiger politischer Trick ist, müssen die wahren Kosten für den Verbraucher berücksichtigt werden.

Vor diesem Hintergrund müssen sich US-Investoren auf die heute anstehenden VPI-Daten konzentrieren. Es mag zwar noch zu früh sein, die Auswirkungen der Zölle zu sehen, aber die steigende Inflation wird wahrscheinlich zu einem Faktor werden, der sich künftig entwickeln wird.

Wir haben heute auch das EZB-Protokoll, aber in den letzten Jahren gab es kaum neue Entwicklungen. Der Fokus liegt derzeit auf den US-Aktienmärkten, um zu sehen, wie sie auf den gestrigen Ausverkauf reagieren könnten. Wenn wir uns öffnen und tiefer fahren, besteht die Chance auf eine ordentliche Umkehrung.


Forex Signalaktualisierung


Das FX Leaders-Team beendete den Tag eins und eins mit den großen Bewegungen in den Indizes. Zum größten Teil reagierten die Hauptwährungen nicht sehr auf den Verkaufsdruck.

DAX - Der DAX hat das große Unterstützungsniveau geknackt, dank der Schwäche der Wall Street. Wenn der Preis dieses Niveau halten kann, könnte mehr voraus sein.


EUR / USD - aktives Signal

Der EUR / USD ist langsam gesunken, da wir kürzlich ein ordentliches Interesse am USD gesehen haben. Natürlich haben die steigenden US-Anleiherenditen dem Greenback geholfen. Aber wir sehen auch Bedenken wegen Italien gegenüber dem Euro.

EUR/USD

EUR / USD - 240 Min


Bitcoin - aktives Signal

Es sieht so aus, als ob die Verkäufer heute zu Bitcoin zurückgekehrt sind. Wir hatten über $ 6.500 gehalten, aber der Preis ist niedriger und wir haben fast $ 6.000 erreicht. Schauen wir uns an, was passiert, wenn Europa online geht.

BTC

BTC - 240min.

 

Print

Rowan Crosby

Rowan Crosby, ein Futures-Trader aus Sydney, Australien, mit einem BA in Finanzwirtschaft, verfügt über umfangreiche Erfahrung im Handel mit Rohstoffen, Anleihen und Aktien-Futures auf allen Weltmärkten. Er konzentriert sich auf Investmentfinanzierung und quantitative Analysen.

Other posts by Rowan Crosby