Monday, January 21, 2019

  FOREX TRADING FEED

  Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten!

  Erhalten Sie brandheiße Gelegenheiten, Einblicke, Trading Tipps und Top Forex Signale!

  Bleiben Sie dran, folgen Sie den 'Market Leaders'.

Forex-Signale-Brief für den 7. Januar: Können Märkte die Gewinne halten?

Author: Rowan Crosby/Monday, January 07, 2019/Categories: Articles

Der Freitag war auf den Weltmärkten ein grosser Tag, da ein starker Beschäftigungsbericht und ein kürzlich zurückhaltender Chef der Fed dazu beigetragen haben, dass Aktien gehoben wurden.

Die Anleger werden mehr davon erwarten, da Risk-On das Potenzial hat, ein bisschen Comeback zu erzielen.

Diese Woche haben wir auch einige weitere Diskussionen über den Handel zwischen China und den USA. Heute wird berichtet, dass die beiden Führer wieder mehr Gespräche führen wollen.

Wir erfahren auch genau, was die US-Notenbank im Hinblick auf ihre geldpolitischen Kommentare mit dem FED-Protokoll und Jerome Powell später in der Woche gedacht hat. Der VPI der USA wird am Freitag veröffentlicht und könnte in der letzten Woche zu mehr Volatilität führen, insbesondere für den USD.


Forex Signale Update


Das FX Leaders-Team beendete das Handelsjahr mit 13 und 5 Positionen. Skerdian hat die Signalperformance für das Kalenderjahr 2018 aktualisiert und war für FX Leaders erneut stark.


Öl - Signal ausstehend

Das Öl erholte sich stark, da die Risiko-Spiele in letzter Zeit ein wenig zugenommen haben. Es gibt auch einige Hoffnung in Bezug auf die Handelsgespräche zwischen den USA und China, die diese Woche stattfinden sollen. Allerdings gibt es immer noch einen erheblichen Widerstand bei 50 USD und dies wird wahrscheinlich eine Chance für den Verkauf von WTI darstellen.

Wie wir in den beiden Grafiken unten sehen können, befinden sich sowohl das US-Öl (WTI) als auch das britische Öl (Brent) in deutlichen Abwärtstrends und wir werden nach Möglichkeiten Ausschau halten, um beide Schlüsselwerte zu verkürzen.

Brent Oil

Brent-Öl - 240 Minuten Diagramm

WTI Oil

WTI - 240 min Diagramm


Kryptowährungsaktualisierung

Bitcoin ist endlich über 4.000 Dollar ausgebrochen, obwohl es erst am Anfang steht und ob sich dieser Push halten lässt, ist die eigentliche Frage.

Kurzfristig scheint es, als würden wir eine Reihe höherer Tiefststände erzielen. Der langfristige Trend kann jedoch nicht ignoriert werden.

Die bisherigen Höchststände lagen bei 4.400 US-Dollar bzw. 4.200 US-Dollar. Sie müssen also brechen, um den längerfristigen Trend zu ändern.

Bitcoin

Bitcoin - 240 Minuten Diagramm

Print

Rowan Crosby

Rowan Crosby, ein Futures-Trader aus Sydney, Australien, mit einem BA in Finanzwirtschaft, verfügt über umfangreiche Erfahrung im Handel mit Rohstoffen, Anleihen und Aktien-Futures auf allen Weltmärkten. Er konzentriert sich auf Investmentfinanzierung und quantitative Analysen.

Other posts by Rowan Crosby