Monday, October 22, 2018

  FOREX TRADING FEED

  Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten!

  Erhalten Sie brandheiße Gelegenheiten, Einblicke, Trading Tipps und Top Forex Signale!

  Bleiben Sie dran, folgen Sie den 'Market Leaders'.

Forex-Signale-Brief für den 9. Oktober: Der Greenback wird noch weitere zwei Wochen Erträge aufführen!

Author: Arslan Butt/Tuesday, October 09, 2018/Categories: Articles

Heute sind die globalen Finanzmärkte wieder geöffnet und die Anleger sind nach dem Erntedankfest wieder zurück. Der Greenback setzte am Montag seine Gewinne gegen seine Gegner fort, unterstützt durch einen Rückgang des Euro. Die Einheitswährung bleibt unter Druck aufgrund der Sorgen um das italienische Budget und der Befürchtung, dass die Leitzinserhöhungen der Federal Reserve angesichts eines positiven US-Wirtschaftswachstums weiter steigen könnten.

Infolgedessen stieg der US-Dollar-Index, der die Performance des Greenback gegenüber den sechs Hauptwährungen misst, um 0,21% auf 95,51 steigt.

Wie bereits am 8. Oktober im "Forex Leaders Forex" -Bericht erklärt, fiel die Arbeitslosenquote in den USA auf 3,7% (das 49-Jahres-Tief), verglichen mit den 3,9% im August. Anleger investieren in den Dollar aufgrund einer besser als erwarteten Arbeitslosenquote.


Forex Signalaktualisierung


Die Handelsaktivität bleibt aufgrund der nationalen Feiertage in den meisten Ländern und des fehlenden Handelsvolumens sehr dürftig und langsam. Die Fundamentalseite ist auch heute noch leicht, und die Anleger werden sich auf den Handel mit den technischen Levels konzentrieren.


DAX - Ger30 - Aktives Signal

Der deutsche Aktienmarktindex fällt weiter, da Italien behauptet, dass es sich nicht von seinen Ausgabenplänen zurückziehen wird, obwohl die Europäische Kommission bemerkt hat, dass das Haushaltsdefizit des Landes gegen frühere Zusagen verstößt. Daher entschied sich das FX Leaders-Team, die Position zu schließen, um auf dem Dip zu kaufen. Der DAX unterstützt heute die 11.945 und 11.750.


Bitcoin - aktives Signal

BTC / USD bewegt sich seitwärts in einem sehr dünnen Bereich von $ 6.500 - $ 6.800 in einem asymmetrischen Dreiecksmuster. Dieses Muster repräsentiert die Unentschiedenheit zwischen den Bullen und Bären und kann auf beide Seiten ausbrechen. Die Börsenstimmung bleibt jedoch auf längere Sicht weiterhin bullisch. Sehen Sie sich die wöchentlichen Handelsebenen für Kryptowährungen an.

Print

Arslan Butt

Arslan Butt ist unser führender Analyst für Güter und Indizes.

Arslan ist ein professioneller Marktanalytiker und Tageshändler. Er besitzt ein MBA in Verhaltensökonomie (Behavioral Finance) und arbeitet an seiner Promotion.

Other posts by Arslan Butt