7. Oktober Tages-Brief: Konjunkturausblick - Gemischte Risikostimmung - Forex News by FX Market Leaders

7. Oktober Tages-Brief: Konjunkturausblick – Gemischte Risikostimmung

Gesendet Montag, Oktober 7, 2019 durch
Arslan Butt • 2 min lesen

Guten Morgen, Händler.

Der US-Dollar rutschte nach unten und gab die Gewinne auf, die von einem allgemein verlässlichen US-Arbeitsmarktbericht ausgelöst wurden, der die Prognosen der Ökonomen etwas verfehlte. Die Anleger scheinen besorgt über die politischen Risiken in den USA und die Fortsetzung der Handelsgespräche mit China zu sein.

Der US-Dollar verzeichnete im Vergleich zu seinen Mitbewerbern ein Handelshoch, insbesondere gegenüber dem japanischen Yen und dem Euro nach dem Stellenbericht. Der Aufwärtstrend des Dollars ließ jedoch mit der Veröffentlichung der NFP-Zahlen nach. Das Greenback ist diese Woche gegenüber dem Yen um rund 1% gesunken, was dem niedrigsten prozentualen Rückgang seit zwei Monaten entspricht.

Beobachtungsliste – Wichtige Wirtschaftsereignisse, die Sie heute beobachten sollten

 

Am Montag dürften die Märkte ein geringes Handelsvolumen aufweisen, da die chinesischen Banken anlässlich des Nationalfeiertags geschlossen werden. Außerdem haben wir keine bedeutenden Ereignisse aus den globalen Volkswirtschaften. Daher tendieren Händler am ehesten dazu, gemischte Arbeitsmarktzahlen einzupreisen.

GBP – Halifax HPI m / m – 7:30 GMT

Die Halifax Bank of Scotland wird voraussichtlich eine Preisänderung für von HBOS finanzierte Immobilien melden. Es ist ein führender Indikator für die Gesundheit der Wohnungswirtschaft, da steigende Immobilienpreise Investoren anziehen und die Aktivität der Branche ankurbeln.

Die Ökonomen erwarten einen leichten Anstieg der HPI-Zahlen von 0,4% auf 0,3%. Das Pfund Sterling könnte heute leichte Unterstützung für positive Statistiken erhalten.

EUR – Sentix-Anlegervertrauen – 8:30 GMT

Sentix veröffentlicht monatlich einen Umfragebericht zum Anlegervertrauen in der Eurozone. Der Bericht enthält eine Umfrage unter rund 2.800 Investoren und Analysten, in der die Befragten gebeten werden, die relativen 6-Monats-Konjunkturaussichten für die Eurozone einzuschätzen.

Der Schwellenwert für den Vergleich der Ergebnisse ist 0. Werte über 0,0 stehen für Optimismus, darunter für Pessimismus.

Ähnlich wie bei anderen Wirtschaftsereignissen leiden auch die Sentix-Anleger in der Eurozone in letzter Zeit unter der globalen Konjunkturabkühlung. Ökonomen erwarten einen Rückgang des Verbrauchervertrauens um -12,9 gegenüber -11,1 und dies ist schlimmer als beim Vorgänger. Der Euro könnte heute aufgrund dieses Berichts unter Druck geraten.

USD – Fed-Vorsitzender Powell spricht – 17:00 GMT

Der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, wird bei der Premiere eines Films mit dem Titel „Marriner Eccles: Vater der modernen Federal Reserve“ in Salt Lake City eine kurze Rede halten.

Alle hawkish Bemerkungen können dem Dollar helfen, bullisches Momentum und umgekehrt zu gewinnen. Ich erwarte heute nicht viel Abweichung von diesen Nachrichten, aber lassen Sie uns sehen, ob wir eine Überraschung bekommen.

Viel Glück für heute und bleiben Sie auf FX Leaders, um tägliche Forex-Handelssignale und Marktaktualisierungen zu erhalten.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Arslan Butt // Index & Commodity Analyst
Arslan Butt is our Lead Commodities and Indices Analyst. Arslan is a professional market analyst and day trader. He holds an MBA in Behavioral Finance and is working towards his Ph.D. Before joining FX Leaders Arslan served as a senior analyst in a major brokerage firm. Arslan is also an experienced instructor and public speaker.
ÄHNLICHE ARTIKEL