23. März Tages-Brief: Alles, was Sie heute über Gold wissen müssen - Forex News by FX Market Leaders

23. März Tages-Brief: Alles, was Sie heute über Gold wissen müssen

Gesendet Montag, März 23, 2020 durch
Arslan Butt • 2 min lesen

Guten Morgen, Händler.

Die globale Viruskrankheit Coronavirus hat starke Auswirkungen auf die globalen Finanzmärkte. Ich hoffe, Sie treffen Vorsichtsmaßnahmen gegen Coronavirus und bleiben sicher. Am Montag bleibt der Wirtschaftskalender aufgrund des Mangels an wirtschaftlichen Ereignissen mit hohem Einfluss ziemlich dünn. Daher wird der Hauptfokus weiterhin auf der technischen Seite des Marktes liegen. Während der Markt heute wahrscheinlich ein geringes Handelsvolumen aufweisen wird.

Apropos Gold: Die Metallpreise für sichere Anlagen blitzten grün und stiegen bei der Eröffnung über die Marke von 1.500 USD, hauptsächlich aufgrund der breit angelegten US-Dollar-Schwäche. Die frühen Rückgänge am globalen Aktienmarkt stützten auch den Goldpreis, da die Anleger nach wie vor besorgt über die Auswirkungen des zunehmenden Ausbruchs des Coronavirus sind. Derzeit wird Gold bei 1.494,70 gehandelt und konsolidiert im Bereich zwischen 1.485,10 und 1.510,70.

Zu Beginn der asiatischen Sitzung fiel das gelbe Metall um 0,80% auf 1.486 USD und erhielt keine Unterstützung durch das neue Risiko an den Märkten. Andererseits hat das Versäumnis des US-Senats, das lang erwartete COVID-19-Gesetz zu verabschieden, die Renditen der Staatsanleihen und die asiatischen Aktien gesenkt.

Die Vereinigten Staaten sind nach Italien und China die drittgrößten im Ranking der Virusinfektionen. Der Grund für die risikobehaftete Marktstimmung könnten auch Nachrichten aus Japan sein, die signalisierten, dass asiatische Länder die Einreise von US-Reisenden bald verbieten könnten.

In der Zwischenzeit kündigte die australische Regierung die zweite Konjunkturrunde an, während die RBNZ auch massive Maßnahmen zur Kontrolle der wirtschaftlichen Auswirkungen der Krankheit während der Schwächung ergriffen hat.

Mit Blick auf die Zukunft werden die Anleger nun die US-Schlagzeilen und weitere globale Maßnahmen zur Kontrolle der Pandemie im Auge behalten, um eine sofortige Ausrichtung zu erreichen.

Gold – XAU / USD – Technischer Ausblick

GOLD Preise konsolidieren sich in einem engen Handelsbereich von 1.511 – 1.478. Am Montag bleibt die fundamentale Seite des Marktes etwas verhalten, weshalb die Marktbewegungen ziemlich dünn bleiben und wir heute die gleiche Reaktion erwarten können.

Tägliche Unterstützung und Widerstand

S1 1424.58
S2 1461.35
S3 1480.03
Wendepunkt 1498.12
R1 1516.8
R2 1534.89
R3 1571.66

Wenn Gold das Widerstandsniveau von 1.510 überschreitet, kann es die Edelmetallpreise in Richtung 1.521 führen. Auf der unteren Seite kann der Goldpreis bei der Verletzung von 1.479 Unterstützungsniveaus auf 1.464 fallen. Alles Gute und bleiben Sie bei FX Leaders dran, um weitere Updates zu erhalten!

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Arslan Butt // Index & Commodity Analyst
Arslan Butt is our Lead Commodities and Indices Analyst. Arslan is a professional market analyst and day trader. He holds an MBA in Behavioral Finance and is working towards his Ph.D. Before joining FX Leaders Arslan served as a senior analyst in a major brokerage firm. Arslan is also an experienced instructor and public speaker.
ÄHNLICHE ARTIKEL