12. Oktober Tages-Brief – Alles, was Sie heute über Gold wissen müssen! - Forex News by FX Market Leaders

12. Oktober Tages-Brief – Alles, was Sie heute über Gold wissen müssen!

Gesendet Montag, Oktober 12, 2020 durch
Arslan Butt • 3 min lesen

Guten Morgen, geschätzte Händler.

Willkommen zurück zu einer weiteren aufregenden Woche. Die Preise für das Edelmetall Gold schlossen bei 1.929,97, nachdem ein Hoch von 1.930,43 und ein Tief von 1891,66 erreicht worden waren. Insgesamt blieb die Goldbewegung den ganzen Tag über bullisch. Der Goldpreis stieg am Freitag angesichts der breit angelegten Schwäche des US-Dollars um mehr als 1%, da die Hoffnungen auf ein neues Konjunkturpaket gestiegen waren. Die Goldpreise verzeichneten am Freitag die zweite Woche in Folge Gewinne, nachdem ein Appell an sicheren Anlagen aufgetaucht war.

Die Preise für das gelbe Metall stiegen am Freitag aufgrund der erneuten Hoffnung, dass das Weiße Haus entschlossen war, vor der Wahl ein großes Hilfspaket für Coronaviren zu genehmigen. Es ist jedoch unklar, ob die Demokraten das Angebot vor der Wahl annehmen werden, da Trump dies nur tut, um seine Position bei den bevorstehenden Wahlen zu sichern.

US-Präsident Donald Trump sagte einer Radiosendung, er wolle, dass am Freitag ein neues und größeres Coronavirus-Hilfspaket verabschiedet wird, das für Amerikaner genehmigt wurde. Er sagte, dass das Paket größer sein würde als das, was zuvor auf dem Kongress ausgehandelt worden war. Trump machte eine große Kehrtwende gegenüber seiner vorherigen Anordnung in der vergangenen Woche, um solche Verhandlungen bis nach den Präsidentschaftswahlen einzustellen.

Der jüngste Schritt von Trump könnte mit den Umfragen in Verbindung gebracht werden, die zeigen, dass der Demokrat Joe Biden im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahlen vor Donald Trump lag. Analysten glauben, dass das Ergebnis der Umfrage zugunsten von Biden war, da seine Partei hart auf die Freigabe von Geldern für die nächste Konjunkturrunde drängte.

Präsident Donald Trump bezog sich sowohl auf seine Partei als auch auf die Opposition und sagte, er wolle ein größeres Konjunkturpaket, als die Republikaner oder die Demokraten forderten. Die Aussage von Trump, dass er wollte, dass das Geld an die Menschen geht, schockierte die Nation, da er Anfang der Woche die Verhandlungen über ein neues COVID-19-Paket beendet hatte.

Trump machte die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, für die abgebrochenen Gespräche verantwortlich und sagte, sie hätten ein übergroßes Paket von 2,4 Billionen Dollar gefordert, während die Republikaner ein Paket von 1,6 Billionen Dollar anboten. Pelosi reagierte jedoch nicht direkt auf den Vorwurf und stellte stattdessen seine geistige Leistungsfähigkeit in Frage, da er wegen seiner COVID-19-Infektion immer noch Medikamente nahm.

Am Freitag wurden die Konjunkturgespräche zwischen Nancy Pelosi und Steven Mnuchin wieder aufgenommen, nachdem der Berater des Weißen Hauses, Larry Kudlow, erklärt hatte, Trump habe ein überarbeitetes Konjunkturpaket für Verhandlungen mit den Demokraten genehmigt. Einige Berichte deuteten darauf hin, dass das Weiße Haus an einem 1,8-Billionen-Dollar-Paket arbeitete, und diese Nachricht hatte einen negativen Einfluss auf den US-Dollar und half dem Goldpreis.

In Bezug auf die Daten wurden die endgültigen US-Großhandelsbestände veröffentlicht, die von den prognostizierten 0,5% auf 0,4% zurückgingen und den US-Dollar stützten. Der starke US-Dollar belastete das gelbe Metall und konnte weitere Kursgewinne begrenzen.

Tägliche technische Niveaus

Unterstützung     Widerstand
1.932,01                     1.938,76
1.928,93                     1.942,43
1.925,26                     1.945,51
Wendepunkt: 1.935,68

Das Edelmetall Gold stieg stark an und notierte bei 1.928, aber das Schließen einer neutralen Kerze unter dem Niveau von 1.932 deutet auf eine gemischte Tendenz unter den Händlern hin. Gleichzeitig wird Gold über dem Niveau von 1.919 unterstützt, und das Schließen von Kerzen über 1.919 kann eine Aufwärtsbewegung des Marktes bewirken. Auf der höheren Seite könnte ein Verstoß gegen das Niveau von 1.932 den Goldpreis auf ein Niveau von 1.943 und 1.952 führen. Umgekehrt könnte ein rückläufiger Ausbruch auf dem Niveau von 1.919 den Goldpreis heute auf das Niveau von 1.907 führen. Aufgrund der Feiertage in den Vereinigten Staaten herrscht eine gemischte Tendenz. Viel Glück!

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Arslan Butt // Index & Commodity Analyst
Arslan Butt is our Lead Commodities and Indices Analyst. Arslan is a professional market analyst and day trader. He holds an MBA in Behavioral Finance and is working towards his Ph.D. Before joining FX Leaders Arslan served as a senior analyst in a major brokerage firm. Arslan is also an experienced instructor and public speaker.
ÄHNLICHE ARTIKEL