Forex-Signale-Brief für den 22. Dezember: US Stimulus kann Märkten nicht helfen - Forex News by FX Market Leaders

Forex-Signale-Brief für den 22. Dezember: US Stimulus kann Märkten nicht helfen

Gesendet Dienstag, Dezember 22, 2020 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

US Marktabschluss

Die Märkte fielen gestern in einer volatilen Sitzung, als die Handelswoche mit der Nachricht von einem massiven US-Konjunkturprogramm eröffnet wurde.

Als die Details veröffentlicht wurden, wurde jedoch klar, dass der Deal reichlich „Fett“ enthielt, während der durchschnittliche Amerikaner effektiv nur 600 US-Dollar erhielt. Verständlicherweise hat der USD eine große Peitsche gesehen und es sieht so aus, als würde er weiter nach unten drücken.

In Großbritannien sieht es nicht viel besser aus. Premierminister Boris Johnson setzt seine Bemühungen fort, die Wirtschaft durch landesweite Sperrungen zu verlangsamen, wie es scheint. Der neuste Grund für die Sperrung ist eine neue Mutation von COVID, die um 70% ansteckender ist, obwohl Experten argumentieren, dass es keine Möglichkeit gibt, diese Schätzung zu quantifizieren.

Die Datenagenda

Es gibt heute ein paar bemerkenswerte Daten, die sowohl durch BIP-Aktualisierungen aus Großbritannien als auch aus den USA hervorgehoben werden. Beide Datensätze verbessern sich, kommen aber natürlich von sehr niedrigen Basen.

Wir werden auch einen Blick auf das Vertrauen der US-Verbraucher werfen, das ironischerweise auf dem Vormarsch ist, während wir auch vorhandene Daten zum Verkauf von Eigenheimen sehen.

Forex Signale Update

 

Das FX Leaders-Team endete mit 1 Sieg aus 3 Trades, da die Risikoaktiva auf der ganzen Linie im Allgemeinen schwächer waren.

LTC – Aktives Signal

LTC fiel gestern weiter und kam bis auf das 100-Dollar-Niveau zurück. Ich würde diesen Niveaubruch nicht gerne sehen, da er bärisch wäre. Wir bleiben lange hier drin.

LTCLTC – 240 min.

USD – Beobachtung

Der Greenback ist weiterhin sehr schwach und bestreitet gestern einen Sprung. Es sieht so aus, als ob er die Tiefs noch einmal testen möchte.

DXYDXY – 240 min.

Kryptowährungs-Update

BTC sah aus, als würde es sich auf einen Test des 24.000-Dollar-Niveaus einstellen, aber der Preis konnte es einfach nicht.

Der Sektor fiel ab und das Dreiecksmuster brach zusammen. Trotzdem befinden wir uns immer noch in diesem Bereich der Konsolidierung, sodass ein Test auf dem Plan steht.

BTCBTC – 240 min.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL