Wochenausblick 28. Juni – 2. Juli 2021: Top-Wirtschaftsereignisse diese Woche - Forex News by FX Market Leaders

Wochenausblick 28. Juni – 2. Juli 2021: Top-Wirtschaftsereignisse diese Woche

Gesendet Montag, Juni 28, 2021 durch
Arslan Butt • 5 min lesen

Der breit aufgestellte US-Dollar wird diese Woche auf einem rückläufigen Kurs enden, aber immer noch in der Nähe von dem Mehrmonatshochs schweben, da die Anleger zum Wochenschluss auf weitere Inflationsdaten warten. Darüber hinaus belastete die risikofreudige Marktstimmung die sichere Anlage des US-Dollar zusätzlich. Die Anleger sind immer noch nicht in der Lage, die überraschende restriktive Wende der US-Notenbank Fed zu verdauen, als sie ihre geldpolitische Entscheidung in der Vorwoche verkündete. Die Kommentare des Fed-Vorsitzenden und anderer Vertreter in der vergangenen Woche beruhigten jedoch die Marktnerven bezüglich einer erwarteten Zinserhöhung. Umgekehrt hatten die zuvor veröffentlichten optimistischen Abzüge der US-Daten, nämlich die Kernaufträge für langlebige Güter und die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, keine nennenswerten Auswirkungen auf den US-Dollar.

Mit Blick auf die kommende Woche können die Reihe der PMI- und Arbeitslosenquoten des verarbeitenden Gewerbes zusammen mit dem endgültigen BIP q/q und den OPEC-JMMC-Sitzungen viele Schlagzeilen machen, um die Märkte in Bewegung zu halten. Abgesehen davon werden auch die langjährigen Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China, die Streitigkeiten zwischen den USA und dem Iran sowie die Schlagzeilen zum Coronavirus genau folgen. Sie könnten eine Schlüsselrolle bei der Bestimmung des Risikoniveaus auf dem Markt spielen.

Die wichtigsten Wirtschaftsereignisse dieser Woche – JPY – Arbeitslosenquote – Dienstag – 00:30 GMT

Diese Daten werden in der Regel vom japanischen Statistikamt herausgegeben, das die Zahl der Arbeitslosen dividiert durch die gesamte gemessene zivile Erwerbsbevölkerung. Die Aufwärtswerte deuten jedoch auf eine mangelnde Expansion auf dem japanischen Arbeitsmarkt hin. Dieser Anstieg wiederum schwächt tendenziell die japanische Wirtschaft. Daher wird der niedrige Wert für die Währung JPY als positiv oder bullisch angesehen; Umgekehrt wird der hohe Wert als negativ (oder bärisch) der JPY-Währung angesehen.

Vorherige Veröffentlichung
IST:2,8 %
ENTW.: -1,25
NACHTEILE:2,7 %
DATUM: Fr 28. Mai 2021 04:30

2 – JPY – Einzelhandelsumsätze j/j – Dienstag – 00:50 GMT

Die Einzelhandelsumsatzdaten werden in der Regel vom Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie veröffentlicht, das den Gesamtumsatz eines Unternehmensstandorts misst. Die Haupttätigkeit besteht im Verkauf von Waren und damit zusammenhängenden Dienstleistungen für den Haushalt oder den persönlichen Verbrauch an die breite Öffentlichkeit. Veränderungen der Einzelhandelsumsätze werden allgemein als wichtiger Indikator für die Konsumausgaben verfolgt. Daher werden die hohen Zahlen für die Währung JPY als bullisch angesehen; Umgekehrt werden die niedrigen Zahlen als negativ (oder bärisch für die Währung JPY) angesehen.

Vorherige Veröffentlichung
IST: 12 %
ENTWICKLUNG: 15,3%
NACHTEILE: 11,9 %
DATUM: Mo 31. Mai 2021, 04:50

3 – CB-Verbrauchervertrauen – Dienstag – 15:00 GMT

Diese Daten werden vom Conference Board veröffentlicht, das das Vertrauen der Menschen in die Wirtschaftstätigkeit misst. Ein hohes Verbrauchervertrauen weist auf die wirtschaftliche Entwicklung hin. Umgekehrt treibt ein geringes Verbrauchervertrauen den wirtschaftlichen Abschwung. In einfachen Worten wird der hohe Wert als positiv oder bullisch für die USD-Währung verstanden; Umgekehrt wird der niedrige Wert für die USD-Währung als negativ oder bullisch angesehen. Hinweis: Aufgrund von Einschränkungen durch das Conference Board enthält unser Wirtschaftskalender keine Zahlen zu diesem Indikator.

4 – Änderung der Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft – Mittwoch – 13:15 GMT

Diese Daten werden in der Regel vom U.S. Bureau of Labor Statistics veröffentlicht, das die Anzahl der im Vormonat geschaffenen neuen Arbeitsplätze in allen nichtlandwirtschaftlichen Unternehmen zeigt. Die monatlichen Veränderungen der Gehaltslisten können aufgrund ihres hohen Zusammenhangs mit wirtschaftspolitischen Entscheidungen der Zentralbank bemerkenswert volatil sein. Auf diese Weise wird der hohe Wert als bullisch für die USD-Währung verstanden. Umgekehrt gilt der niedrige Wert für die USD-Währung als bärisch.

Vorherige Veröffentlichung
IST: 978 K
ABW.:3.07
NACHTEILE:650 K
DATUM: Do 03.06.2021, 17:15

5 – CAD Bruttoinlandsprodukt (Monat) – Mittwoch – 13:30 GMT

Bruttoinlandsprodukt (MoM) – Statistics Canada veröffentlicht normalerweise diese Daten, die den Gesamtwert aller von Kanada produzierten Waren und Dienstleistungen messen. Die Veränderungen des BIP-Preisindex gelten als ein breites Maß für die kanadische Wirtschaftstätigkeit und Gesundheit. Somit werden die hohen Zahlen als positiv oder bullisch für die CAD-Währung angesehen. Umgekehrt wird der fallende Trend für die CAD-Währung als bärisch angesehen.

Vorherige Veröffentlichung
IST:1,1 %
ABW.: 0,52
NACHTEILE: 1 %
DATUM: Di 01.06.2021, 17:30

6 – Rohölbestände – Mittwoch – 15:30 GMT

Diese Daten werden von der Energy Information Administration (EIA) veröffentlicht, einem US-Schlüsselindikator, der aufgrund des beträchtlichen kanadischen Energiesektors hauptsächlich den kanadischen Dollar betrifft. Es misst Angebots- und Nachfrageungleichgewichte auf dem Markt, die zu Veränderungen des Produktionsniveaus und der Preisvolatilität führen. Wenn ‚Ist‘ weniger als die ‚Prognose‘ ist, wird dies als bullisch für die USD-Währung angesehen.

7 – Rede von Gouverneur Bailey der BoE – Donnerstag – 10:00 GMT

Andrew Bailey ist der derzeitige Gouverneur der englischen Zentralbank. Wenn wir über seine Karriere sprechen, begann er diese Reise am 16. März 2020, am Ende der Sitzung von Mark Carney. Vor seiner Wahl war er als Chief Executive der Financial Conduct Authority tätig. Dieser britische Zentralbanker war außerdem stellvertretender Gouverneur der Bank of England von April 2013 bis Juli 2016 und Chief Cashier der Bank of England von Januar 2004 bis April 2011. Als derzeitiger Gouverneur der englischen Zentralbank kontrolliert er die kurzfristigen Zinssätze, weshalb er mehr Einfluss auf den Währungswert des Vereinigten Königreichs hat als jede andere Person. Daher beobachten Händler seine öffentlichen Engagements genau, da sie normalerweise detaillierte Hinweise auf die zukünftige Geldpolitik erhalten. Daher wird der restriktive Ton für die GBP-Währung als bullisch angesehen. Umgekehrt wird der zurückhaltende Ton für die GBP-Währung als bärisch verstanden.

8 – OPEC-JMMC-Treffen: – Donnerstag – Ganztägig

An diesen Treffen nehmen Vertreter der 13 OPEC-Mitglieder und 11 weiterer ölreicher Nationen teil. Der Zweck dieses Treffens besteht jedoch darin, die Erdölpolitik seiner Mitgliedsländer zu koordinieren und zu vereinheitlichen und die Stabilisierung der Erdölmärkte sicherzustellen, um eine effiziente, wirtschaftliche und regelmäßige Versorgung der Verbraucher mit Erdöl sicherzustellen. Sie diskutieren mehrere Fragen zu den Energiemärkten und einigen sich vor allem darüber, wie viel Öl sie produzieren werden. Wenn die Sitzung vorbei ist, sprechen die Beamten normalerweise den ganzen Tag über mit Reportern. Als Ergebnis wird die formelle Erklärung zu den politischen Veränderungen und den Sitzungszielen nach Abschluss der Sitzungen veröffentlicht.

9 – US ISM Manufacturing PMI – Donnerstag – 15:00 GMT:

ISM Manufacturing PMI – Diese Daten werden normalerweise vom Institute for Supply Management (ISM) Manufacturing Index veröffentlicht, der die Geschäftsbedingungen im US-amerikanischen Fertigungssektor zeigt. Er ist einer der Frühindikatoren für die gesamtwirtschaftliche Lage in den Vereinigten Staaten. Das Ergebnis über 50 wäre positiv (oder bullisch) für den Greenback. Umgekehrt wird das Ergebnis unter 50 als bärisch für die Währung angesehen.

Vorherige Veröffentlichung
AKTUELL: 61,2
ABW.: 0,16
NACHTEILE: 60,7
DATUM: Di. 1. Juni 2021, 19:00

10 – Arbeitslosenquote – Freitag – 13:30 GMT

Diese Daten werden normalerweise vom U.S. Bureau of Labor Statistics veröffentlicht, das die Zahl der Arbeitslosen geteilt durch die gesamte zivile Erwerbsbevölkerung ist. Es ist einer der Schlüsselindikatoren für die US-Wirtschaft. Er stellt den Prozentsatz der Menschen dar, die aktiv eine Beschäftigung suchen und bereit sind zu arbeiten. Steigt die Rate nach oben, zeigt dies eine mangelnde Expansion des US-Arbeitsmarktes. Infolgedessen führt der Anstieg der Arbeitslosenquote zu einer Schwäche der US-Wirtschaft. Der niedrige Wert wird jedoch als bullisch für den USD angesehen. Umgekehrt wird der Anstieg für die USD-Währung als negativ oder bärisch angesehen.

Vorherige Veröffentlichung
IST:5,8 %
ENTW.:-0.45
NACHTEILE: 5,9 %
DATUM: Fr. 4. Juni 2021, 17:30

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Arslan Butt // Index & Commodity Analyst
Arslan Butt is our Lead Commodities and Indices Analyst. Arslan is a professional market analyst and day trader. He holds an MBA in Behavioral Finance and is working towards his Ph.D. Before joining FX Leaders Arslan served as a senior analyst in a major brokerage firm. Arslan is also an experienced instructor and public speaker.
ÄHNLICHE ARTIKEL
Der breit-basierte US Dollar wird diese Woche auf einer bärischen Note beenden und Marktoptimismus die sichere Anlage des USD untergräbt..
3 Wochen her