Forex-Signale-Brief für den 14. Juli: Inflation steigt in den USA: Powell spricht bald - Forex News by FX Market Leaders

Forex-Signale-Brief für den 14. Juli: Inflation steigt in den USA: Powell spricht bald

Gesendet Mittwoch, Juli 14, 2021 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

US-Marktabschluss

Die Märkte sollten ihren langsamen Zusammenbruch überdenken, nachdem die Inflation in den USA selbst die höchsten Erwartungen deutlich übertroffen hat.

Die jüngsten Daten im Jahresvergleich zeigten, dass die Inflation bei 4,5% lag, über der erwarteten Zahl von 4,0%. Dies wird unter anderem von einer enormen Erhöhung von WTI angeführt und signalisiert ganz klar, dass die Vorstellung der Fed, dass es „vorübergehend“, sprich einfach falsch ist. Tatsächlich gehen viele davon aus, dass die Inflation durchaus zweistellig sein könnte.

Infolgedessen stieg der Greenback auf die jüngsten Höchststände, während Anleihen verkauft wurden. Während es andere Faktoren gab, die die Renditen stützten, darunter eine weiche Anleihenauktion, ist es klar, dass wir jetzt wahrscheinlich eine Untergrenze bei den Renditen gefunden haben und sie von diesem Zeitpunkt an wieder steigen werden.

Die Datenagenda

Auf der Rückseite des gestrigen VPI werden wir heute einige interessante Ereignisse haben, auf die wir achten müssen.

Natürlich spricht Powell, und jetzt muss er sich mit der außer Kontrolle geratenen Inflation befassen. Zur gleichen Zeit ist PPI fällig und das wird wahrscheinlich eine ähnliche Geschichte erzählen.

In Kanada wird die BOC heute ihre neueste geldpolitische Erklärung veröffentlichen, und wir werden aus ähnlichen Gründen nach Anzeichen für steigende Zinsen Ausschau halten.

 

Forex-Signale-Update

 

Das FX Leaders-Team hat dank dieses Anstiegs des USD 6 Gewinner aus 7 Trades in einer großartigen Sitzung erzielt.

 

XRP – Aktives Signal

XRP testet jetzt das Niveau von $0,60 und im Moment ist der gesamte Sektor schwach. Dieses Dreieck könnte kurz vor dem Zusammenbruch stehen?

 

DOT/USD – Aktives Signal

DOT/USD scheint jetzt die 15-Dollar-Marke gefallen zu haben und wir sehen heute ziemlich viel Rot im gesamten Selektor.

 

Kryptowährungs-Update

BTC hat bisher die ganze Woche ausverkauft und schaut nun wieder auf einen Test des 32.000-Dollar-Niveaus.

Dies zieht den gesamten Sektor zu diesem Zeitpunkt nach unten und es gibt heute Morgen nicht viele Kryptos im grünen Bereich.

Wir hören auch viele Geschichten darüber, dass Binance Abhebungen in Großbritannien blockiert, was Anlass zur Sorge gibt, da sich viele Zahlungsabwickler bereits zurückgezogen haben.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL