Gold gewinnt während neuen Virusmutationen und Bidens Stimulusplan

Der Goldpreis steigt im frühen Handel am Donnerstag, da seine Attraktivität als sichere Anlage gegenüber neu aufkommenden Berichten über einen neuen Coronavirus-Stamm, der gegen aktuelle Impfstoffe resistent ist, verstärkt wurde. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt [[GOLD]] mit etwas mehr als 1.714 USD.

Darüber hinaus unterstützen die Pläne von Präsident Biden für zusätzliche Impulse in Form von Investitionen in die Infrastruktur und die Schaffung von Arbeitsplätzen das gelbe Metall vorerst. Es wird erwartet, dass die nächste Ausgabenrunde im Wert von über 2 Billionen US-Dollar die Inflation in den USA weiter ankurbeln könnte, und dass Gold – als Absicherung gegen die Inflation betrachtet – infolgedessen zinsbullische Bewegungen verzeichnet.

Die Gewinne beim Edelmetall bleiben jedoch begrenzt, da die Hoffnung wächst, dass sich die Weltwirtschaft rasch erholen könnte, sobald die Coronavirus-Pandemie unter Kontrolle gebracht wird. Die WTO hat kürzlich die Wachstumsprognose ihres globalen Warenhandels höher revidiert, um diese Hoffnungen zu unterstützen und den Goldpreis zu begrenzen.

In der Zwischenzeit erhöhen Bidens Pläne die Aussichten auf eine rasche Erholung der US-Wirtschaft weiter, die die Renditen der US-Staatsanleihen und den Dollar stark hält und Druck auf die gelben Metallpreise ausübt. Jüngste Wirtschaftsdaten aus den USA, China und Japan stärken auch das Vertrauen des Marktes in eine rasche wirtschaftliche Erholung auf der ganzen Welt und lenken die Anleger von der Sicherheit des Goldes ab und wenden sich risikoreicheren Instrumenten zu, insbesondere den Aktienmärkten.

16. Mai – Ausblick Wirtschaftsereignisse – Dollar steigt aufgrund gesteigerter Anleiherenditen

Guten Morgen, Händler. Der US-Dollar bewegt sich nahe eines fünfmonatigen Hochs gegenüber einer Gruppe wichtiger Währungen und vor dem Hintergrund schlechterer Einzelhandelsumsätze als erwartet. Der Großteil des bullischen Trends, der ausgelöst wurde, nachdem der Maßtab, eine 10-jährige Anleiherendite, nach Abschluss des 38,2% -Retracements über 3% gestiegen war.

Dollar.jpg

10 Jahre Anleiherendite – Tages-Chart

Apropos Fundamentalgrundlagen: Der heutige Tag ist ein weiterer arbeitsreicher Tag, da der Wirtschaftskalender voll mit wirtschaftlichen Ereignissen mittlerer bis hoher Tragweite ist. Schau en Sie selbst!

„Watchlist’– Wichtige Wirtschaftsereignisse heute

Eurozone – EUR – Finaler VPI y/y – Wie wir wissen, zeigt die Inflation eine Veränderung der Preise von Waren und Dienstleistungen, die von Verbrauchern gekauft werden. Es sieht so aus, als ob Großbritannien mit der Inflation kämpft. Im April verlangsamte sich der endgültige Verbraucherpreisindex auf ein jährliches Tempo von 1,3%, während die EZB (Europäische Zentralbank) einen Zinssatz zwischen 1 – 3% festlegte. Den Prognosen der Ökonomen zufolge wird die Inflation in diesem Monat bei 1,2% bleiben.

EZB-Präsident Draghi wird bei einer EZB-Veranstaltung zu Ehren von Vitor Constancio in Frankfurt um 12:00 Uhr (GMT) die Eröffnungsrede halten. Ich erwarte eine verhaltene Reaktion auf dieses Ereignis. Im Falle von Bemerkungen zu Inflation und Zinssatz kann der Markt jedoch volatil werden.


US-Dollar – USD

Baugenehmigungen m/m – Das Census-Bureau wird anwesend sein, um die Baugenehmigungen freizugeben. Es ist ein ausgezeichnetes Maß für die zukünftige Bautätigkeit, weil die Erlangung einer Genehmigung zu den ersten Schritten beim Bau eines neuen Gebäudes gehört. Zwangsläufig investieren wir nur dann in Kapitalvermögen, wenn die wirtschaftlichen Aktivitäten auf Kurs sind. Nach Prognosen der Ökonomen dürften die Baugenehmigungen unverändert bei 1,35 Mio. bleiben. Anleger stehen bereit, dies um 12:30 Uhr (GMT) zu handeln.

Kapazitätsauslastungsrate – Um 13:15 Uhr (GMT) sollten Sie die Kapazitätsauslastungsrate der USA anschauen. Es ist ein Prozentsatz der verfügbaren Ressourcen, die von Herstellern, Minen und Versorgungsunternehmen genutzt werden. Logischerweise bedeutet der verstärkte Einsatz von Ressourcen eine höhere Nachfrage nach Produkten und letztlich ein steigendes BIP. Da die Zahl 78,4% vs. 78% beträgt, könnte der Greenback unterstützt bleiben.

Die industrielle Produktion wird ebenfalls um 13:15 Uhr (GMT) bekanntgegeben und es wird erwartet, dass sie um 0,6% gegenüber einem vorherigen Prozentsatz von 0,5% steigt.

Rohölvorräte – Für alle Rohölhändler ist der Bericht zu den EIA-Vorräten etwas, das Sie heute nicht verpassen sollten. In Anbetracht der Befürchtungen, dass die USA Sanktionen gegen den Iran, den zweitgrößten Exporteur von Rohöl in der OPEC, wieder aufnehmen könnten, hätten die globalen Investoren die Nachfrage nach Öl erhöhen müssen. Sollte dies der Fall sein, könnten Anleger in dieser Woche mit einem Abbau der Lagerbestände rechnen.

Aber warten Sie, die API berichtete eine überraschende Zunahme von 4.854 Millionen Barrels an US-Rohölvorräten, verglichen mit den Erwartungen, dass man diese Woche eine geringere Abnahme der Rohölvorräten von 763K Barrels sehen würde. Können wir also die gleiche Art von Bericht von der EIA erwarten? Warten wir es ab.

Das ist alles zu den Fundamentalgrundlagen.Bleiben Sie dran für technische Setups mit Live-Berichterstattung von wirtschaftlichen Veröffentlichungen. Alles Gute für heute.