Forex-Signale-Brief für den 13. April: USD bleibt schwach

US Marktabschluss

Es war ein relativ ereignisloser Tag an den US-Aktienmärkten, während der Greenback ebenfalls nicht viel Bewegung sah.

Der Abwärtstrend des USD ist jedoch bemerkenswert und es ist klar, dass es vorerst eine Abkehr vom Greenback gibt, obwohl die Anleiherenditen immer höher werden.

In der Zwischenzeit gaben die Edelmetalle gestern etwas an Boden auf und [[BTC]] konnte keine reale Ladung auf dem Niveau von 60.000 USD aufbauen. Die Coinbase-Liste dieser Woche wird ein Ereignis sein, das es zu beobachten gilt, da sie Bitcoin und den gesamten Sektor nach oben treiben könnte.

 

Die Datenagenda

In Bezug auf die Daten wird es im Verlauf der Sitzungen in Europa und den USA einige Veröffentlichungen geben, die es wert sind, überwacht zu werden.

Aus Großbritannien werfen wir einen Blick auf das neueste BIP-Update, das verständlicherweise schrecklich ist. In Europa ist auch das jüngste deutsche ZEW-Wirtschaftsgefühl zu sehen.

In den USA erhalten wir einen VPI, und wie ich gestern besprochen habe, sind die erwarteten 2,5% wahrscheinlich nicht annähernd so hoch wie das reale Inflationsniveau.

 

Forex Signale Update

 

Das FX Leaders-Team erzielte 1 Gewinner aus 3 Trades, da es ein ruhiger Start in die neue Handelswoche war.

 

AUD / USD – Beobachtung

Der AUD / USD bleibt in letzter Zeit trotz der Schwäche des USD relativ schwach. Das deutet darauf hin, dass dort Verkaufsdruck herrscht. Wir sind hier kurz.

 

Gold – Aktives Signal

Nachdem ich bullisch ausgesehen hatte, fiel Gold gestern weg. Wir sind hier vorerst kurz.

 

Kryptowährungs-Update

[[BTC]] sah nicht wirklich so aus, als würde man über dem Niveau von 60.000 US-Dollar halten, und wieder sind es einige der anderen Kryptos, die im Moment den Weg weisen.

[[XRP]] ist aus seinem Flaggenmuster ausgebrochen und steht kurz vor einem weiteren Test auf dem Niveau von 1,50 USD.

Während [[BNB]] seinen parabolischen Aufwärtstrend fortsetzt und bis zu 640 USD erreicht.

Forex-Signale-Brief für den 12. April: US VPI unter Beobachtung

US Marktabschluss

Die US-Aktienmärkte beendeten die Woche höher, während der Greenback weiter nach unten driftet.

In der letzten Woche fehlten wichtige Datenpunkte, und die Märkte im Großen und Ganzen schleifen derzeit nur.

Am Wochenende sahen wir eine weitere starke Leistung im Kryptoraum, wobei BTC die Anklage anführte und über die 60.000-Dollar-Marke kletterte.

 

Die Datenagenda

Wir haben diese Woche einige erstklassige Datenpunkte, angeführt vom US-amerikanischen VPI und den Einzelhandelsumsätzen.

VPI ist in meinen Augen ein sehr interessanter Datenpunkt und eindeutig einer der am meisten manipulierten. In den 80er Jahren war die Art und Weise, wie der VPI berechnet wurde, sehr unterschiedlich zu heute.

Bisher wurde der VPI verwendet, um die Kosten oder die Änderung der Kosten eines Warenkorbs darzustellen. Das war ein realistisches Maß für die Inflation. Irgendwann in den 80er und 90er Jahren wurden diese Maßnahmen angepasst, so dass Waren gegen etwas Billigeres ausgetauscht werden konnten. Vielleicht waren die Kosten für einen Burger zu hoch, und der Verbraucherpreisindex würde davon ausgehen, dass ein Verbraucher dies für etwas Äquivalentes, aber Billigeres, aber nicht ganz Gleiches tun könnte.

Das macht zwar Sinn, manipuliert aber eindeutig die VPI-Messung. Warum sollte eine Regierung den VPI manipulieren wollen?

Die Regierungen erhöhen die Sozialversicherungsleistungen im Einklang mit dem VPI. Wenn der VPI nur 1-3% beträgt, ist das eine ziemlich große Ersparnis.

Der reale VPI würde, gemessen am alten System, zeigen, dass der VPI jährlich näher bei 7-10% liegt. Wenn das öffentliche Information war, stellen Sie sich einfach die Auswirkungen vor. Anleiheinvestoren würden höhere Renditen verlangen, Sozialversicherungsleistungen würden in die Höhe schnellen. Kein Wunder, dass der VPI unterdrückt wird. In ähnlicher Weise können die Zentralbanken weiterhin Geld drucken, um lediglich den VPI zu steigern, der allmählich unterdrückt wird.

Wenn Sie sich also fragen, warum die Lebenshaltungskosten und die Lebensqualität jedes Jahr sinken, gibt es eine Antwort.

Wenn wir sehen, dass der VPI-Druck dieser Woche bei 2,5% liegt, sollten wir davon ausgehen, dass die reale Inflationsrate näher bei 7% liegt.

 

Forex Signale Update

 

Das FX Leaders-Team erzielte letzte Woche 10 Gewinner aus 14 Trades mit einer Trefferquote von 71% als solide Leistung des Teams.

Wir haben vier offene Signale. Auf der Seite mit den Forex-Signalen finden Sie die neuesten Entwicklungen.

 

GBP / USD – Beobachtung

Wir sind kurz vor dem GBP / USD, da der Preis das Niveau von 1,37 testet und sehr schwach aussieht.

 

Gold – Aktives Signal

[[Gold]] schien über dem Niveau von 1740 USD gebrochen zu haben, bevor der Preis zurückverfolgt wurde. Wir hören weiterhin viele Geschichten über ein knappes Angebot an Goldbarren, daher erwarte ich voll und ganz weitere Aufwärtsbewegungen.

 

Kryptowährungs-Update

[[BTC]] hat am Wochenende das Niveau von 60.000 USD überschritten und kämpft heute noch gegen dieses Niveau.

[[XRP]] war erneut der große Motor und markierte 1,50 USD, bevor er sich in die 1,35 USD-Region zurückzog. Wir haben in den letzten Tagen auch BNB in einem echten Zerriss gesehen.

Wir befinden uns eindeutig mitten in einem weiteren Bullenlauf im Kryptoraum, daher erwarte ich ein paar große Monate vor uns.

Forex-Signale-Brief für den 7. April: FOMC-Sitzungsprotokoll im Fokus

US Marktabschluss

Die US-Aktienmärkte waren gestern an einem aus Datensicht ansonsten ruhigen Tag relativ verhalten.

Der Greenback fiel weiterhin von den Höhen ab und das trägt dazu bei, die Hauptwährungen diese Woche zu stützen.

In ähnlicher Weise scheinen Gold und Silber einen Boden gefunden zu haben, und der schwächelnde Dollar wird helfen.

 

Die Datenagenda

Das Hauptaugenmerk der heutigen Sitzung liegt zweifellos auf dem FOMC. Was wir jedoch lernen werden, ist eine andere Geschichte.

Wie wir wissen, ist Powell damit zufrieden, im Moment auf seinen Händen zu sitzen, obwohl die Anleiherenditen steigen. Derzeit liegt der 10-Jahres-Wert bei 1,66%. Dies entlastet das FOMC natürlich kurzfristig bis zu einem gewissen Grad.

An anderer Stelle erhalten wir einige Daten aus PMI-Daten aus Kanada und Großbritannien. Während Mittwoch natürlich die neuesten [[WTI]] Rohölbestände bringt.

 

Forex Signale Update

 

Das FX Leaders-Team erzielte 2 Gewinner aus 4 Trades, da der Greenback vorerst weiter abfällt.

 

USD – Beobachtung

Das Greenback wird heute auf der Rückseite der letzten FOMC-Protokolle im Fokus stehen. Angesichts der Tatsache, dass wir beim Treffen selbst nicht viel Neues erfahren haben, ist es zweifelhaft, dass das Sitzungsprotokoll weltbewegend sein wird.

 

Gold – Aktives Signal

[[Gold]] liegt trotz des schwächeren USD immer noch unter dem Niveau von 1740 USD.

 

Kryptowährungs-Update

Für einen zweiten Tag in Folge haben wir beobachtet, wie [[XRP]] durch das 1,00-Dollar-Niveau aufgeladen wurde und vorerst über diesem Punkt liegt. Natürlich haben die positiven Nachrichten rund um den SEC-Fall dazu beigetragen.

Wir sollten auch beachten, dass [[BNB]] ebenfalls unglaublich stark war und gerade das 400-Dollar-Niveau herausgenommen hat. In diesem Zusammenhang lag die BNB Ende Januar bei 40 USD.