Sunday, October 22, 2017

   FOREX TRADING BLOG

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten!   

Sie bekommen brandheiße Gelegenheiten, Einblicke, Trading Tipps, und

Top Stories, neben vielen individuellen Überlegungen und Hinweisen.

Bleiben Sie dran, folgen Sie den 'market leaders'.



Forex-Signale für technische Forex Trader

 

In den letzten Monaten haben wir zwei Artikel über Forex-Signale.veröffentlicht. Der erste Artikel hieß Forex Signals for Scalpers,

wo wir erklärten, wie Forex-Signale dazu beitragen, Skalierern zu einem besseren Überblick über den Markt zu verhelfen sowie von langfristigen Handelsideen profitieren, da Skalierer in der Regel Trades öffnen und schließen für nur ein paar Pips Profit. Der zweite Artikel hieß "Forex Signals for Fundamental Traders". In diesem Artikel haben wir erklärt, dass fundamentale Händler von Forex-Signalen profitierten, da sie Signale auf Grundlage von technischen Analysen an die Hand bekamen, die die andere Hälfte einer vollständigen Analyse bilden. Diese untermauern auch einige Bewegungen, die nicht der Logik der Grundlagendaten folgen. Deshalb sind Forex-Signale auch für die technische Trader hilfreich.

Technical traders not enough

Oft ist die technische Analyse allein nicht genug

Fundamentaldaten Forex-Signale - Einer der offensichtlichsten Vorteile von Forex-Signalen für technische Händler ist die fundamentale Analyse, auf der viele der Signale basieren. Viele Händler, die nur die technische Analyse verwenden, um Forex zu handeln, lassen die andere Hälfte des größeren Bildes aus, wenn sie Entscheidungen treffen. Nun, ich weiß dass die technische Analyse meistens gut funktioniert, aber die fundamentale Analyse ist genauso wichtig - wenn nicht wichtiger. Ich meine, die technische Analyse könnte eine perfekte Lehrbuch-Gelegenheit zeigen, die ein technischer Händler sicherlich bereit wäre, zu ergreifen. Aber nur ein Datensatz oder eine Wirtschaftsnachricht oder ein politisches Ereignis können die Sache in Sekunden herumreißen und am Ende verlieren Sie viel Geld. Mit vielen Forex-Signalen bekommen Sie die technische Analyse als teil des Pakets dazu. Wir verwenden hier die Grundlagenanalyse sowie die technische Analyse bei der Erstellung unserer Signale.

Ausnutzen der großen Moves - Die technische Analyse zeigt viele gute Handelsmöglichkeiten und Einstiegspunkte, aber manchmal ist das Timing der angezeigten Ausstiegspunkte voreilig. Mit fundamentaler Analyse und fundamentalen Forex-Signalen maximieren Sie die Vorteile eines guten Handels, indem sie es offen halten, bis sich die Fundamentaldaten verschieben und diese Position einen ganzen Zyklus durchläuft. Die technischen Indikatoren erreichen oft zu früh überverkaufte / überkaufte Ebenen, was bedeutet, dass ein technischer Händler die Position schließen muss. Der einjährige Verkaufshandel für EUR/USD ist ein sehr gutes Beispiel. Wenn Sie als technischer Trader dieses Paar im Mai 2014 an der Spitze um 1,40 verkauft hätten ... wären Sie bei 1.24-25 herausgekommen, weil die technischen Indikatoren Ihnen dort angezeigt haben, den Handel zu beenden. Das ist ein starker Widerstandswert. Die 200 MA, die den Preis umkehrt, liegt genau dort, der monatliche Candlestick hat als Doji geschlossen, die Stochastik ist ziemlich überverkauft und der RSI ist beinahe überverkauft. Aber die fundamentale Analyse erzählt eine andere Geschichte. Die EZB versprach, das QE-Programm zu starten und die Zinsen im nächsten Jahr zu senken, während die FED eine straffere Geldpolitik ansetzte. Laut  technischer Daten, hätte ein Händler die Position bei 1,24-25 geschlossen, die weniger als die Hälfte der gesamten Abwärtsbewegung ist, wie Sie sehen können, denn der Preis fiel um weitere 20 Cent bis auf rund 1.0450. Mit fundamentalen Forex-Signalen kann deshalb ein technischer Trader bei den großen Bewegungen richtig mitmischen.

 

Technicals missed

Wenn Sie rein den technischen Daten gefolgt wären, hätten Sie etwa 20 Cent Profit verpasst

Die technische Analyse zeigt nicht auf irgendetwas - Im Juni 2015 sah ich mir das USD/CAD-Diagramm an. Nachdem ich eine technische Analyse des USD/CAD-Charts auf mehreren Zeitrahmen durchgeführt hatte, kam ich zu dem Schluss, dass es hier nichts zu handeln gab, egal wie man es betrachtet - oder zumindest das Risiko/Gewinn-Verhältnis zu groß war, was es gefährlich machte. Aber die US-Ölvorratsdaten waren bald dran und die veröffentlichten Vorräte übertrafen bei weitem die Erwartungen. Da der kanadische Dollar ja positiv und eng mit dem Öl korreliert ist, haben wir in diesem Moment ein langfristiges Signal ausgegeben, um USD/CAD zu kaufen, obwohl die technische Analyse uns etwas anderes gesagt hat. Wie Sie aus der unten stehenden Tabelle sehen können, hat sich das USD/CAD Paar seither um ca. 20 Cent (2.000) Pips bewegt.

20 cents up

USD/CAD ist seit Juni 2015 um 20 Cents gestiegen

 

Abweichende Preisvorteile und technische Daten - Manchmal geht die technische Analyse in eine Richtung, aber der Preis geht weiter in die andere. Als technischer Händler würden Sie hier verwirrt und frustriert sein, da Sie normalerweise Positionen in der Art und Weise öffnen, wie sie die technische Analyse zeigt. Aber das geschieht, weil ein fundamentaler Grund dahinter steckt. Es braucht keine wirtschaftliche Datenfreigabe oder ein Wirtschaftsereignis sein. Im Beispiel unten sank USD/JPY um 500 Pips unterhalb die 116er Ebene, die ein starker Widerstand ist - obwohl die Stochastik und RSI in den täglichen und monatlichen Charts überverkauft waren. Grundsätzlich war die US-amerikanische und japanische Geldpolitik sehr unterschiedlich zugunsten des USD, doch dieses Paar fiel weiter. Wären Sie ein erfahrener Grundlagenanalytiker und hätten das größere Bild betrachtet, hätten Sie erkannt, warum das so passierte. Die Weltwirtschaft hatte sich für eine Weile verlangsamt und der chinesische Börsenrückgang machte die gesamtwirtschaftliche Stimmung noch schlimmer. Wenn es Panik in den Finanzmärkten gibt, geht das Geld in den japanischen Yen und das war der Grund für den Rückgang bei diesem Paar. Es ist also sicherer, sich bei einem Forex-Signalanbieter zu registrieren, der auch fundamentale Analysen verwendet.

JAP falling relentlessly
JPY/USD fiel unablässig, obwohl die technischen Indikatoren nach oben zeigten

Wie Sie sehen können, gibt es viele Vorteile für technische Händler, wenn sie Forex-Signalen richtig folgen. Viele Forex-Signalanbieter haben, genau wie wir, ein Team von Händlern und Analysten, die sich auf verschiedene Bereiche der Finanzmärkte spezialisieren und verschiedene Arten von Analysen berücksichtigen, bevor sie ein Forex-Signal öffnen. Mit den Forex-Signalen bekommt ein technischer Händler auch die Fundamentalanalyse mitgeliefert, die den Markt aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und damit Gewinne maximiert. Sollten Sie also ein rein technischer Händler sein, wäre es klug, Forex-Signalen zu folgen.

Hier klicken für weitere Artikel über Forex-Signale!