Forex-Signale-Brief für den 30. September: Können die Märkte die negativen Schlagzeilen abschütteln? - Forex News by FX Market Leaders
T-Bill

Forex-Signale-Brief für den 30. September: Können die Märkte die negativen Schlagzeilen abschütteln?

Gesendet Montag, September 30, 2019 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

Die Märkte werden in letzter Zeit zunehmend beschuldigt, etwas richtungslos zu sein, da eine Flut von negativen Schlagzeilen die Bullen vorerst weiterhin in den Schatten stellt.

Die letzte Woche wurde von einer Reihe neuer besorgniserregender Handelsgeschichten hervorgehoben, die weiterhin Zweifel an der US-amerikanischen und der globalen Wirtschaft aufkommen lassen. Die wichtigste Entwicklung am Freitag betraf die mögliche Begrenzung des Kapitals für nach China fließende Gelder in einer neuen Entwicklung in den andauernden Handelskriegen.

Die Nachrichten zwangen den SPX, die Woche leise zu beenden, und es werden sich viele fragen, wie es sich auf die Dinge auswirken wird, wenn sich die Geschichte entwickelt. Die Nachricht von einem möglichen Amtsenthebungsverfahren gegen Trump am Dienstag ist auch nach wie vor in den Köpfen vieler Anleger angekommen.

Diese Woche kehren wir zu einigen soliden Daten zurück, wobei das wichtigste Ereignis der US-Beschäftigungsbericht am Freitag ist. Das FOMC hat sich jetzt etwas „hawkisch“ gewandelt, aber sie würden sicherlich ein starkes Ergebnis hier sehen wollen. Zumal der USD wieder auf Hochs notiert.

Der Montag wird auch in Europa ein geschäftiger sein. Wir erhalten den deutschen Beschäftigungsbericht, der Auswirkungen auf das EUR / USD und das britische BIP haben wird, was für Händler des GBP/USD ein Muss sein wird.

Forex Signale Update

 

Das FX Leaders-Team beendete das Rennen mit 9 Siegen aus 16 Signalen und einer Gewinnrate von 56%. Dies war eine relativ ruhige Woche für das Team.

EUR / USD – Aktives Signal

Der EUR / USD schloss die Woche sehr schwach ab und wir sind kurz davor, hier nach weiteren Abwärtsbewegungen Ausschau zu halten. Seit der zurückhaltenden EZB ist es für den Euro schlecht.

EUR/USD

EUR / USD – 240 Min.

EUR / GBP – Aktives Signal

Der EUR / GBP hat sich leicht erholt, aber wir sind kurz davor, dem längerfristigen Trend zu folgen. Wir haben einige große Datenmengen in der Euro-Sitzung vor uns, die sich auf beide Seiten dieses Paares auswirken werden, so dass es eine ziemlich volatile Sitzung sein könnte.

EUR/GBP

EUR / GBP – 240 Min.

Kryptowährungs-Update

Die Party scheint für BTC endgültig vorbei zu sein, da der Preis nur auf dem 8.000-Dollar-Niveau liegt, bevor eine weitere mögliche Pause eingeläutet werden kann.

Natürlich müssen wir hier vorerst bärisch bleiben, und wenn wir einen Anstieg und ein Scheitern bei 8.300 USD sehen würden, wäre dies wirklich eine gute Gelegenheit, diesen zu verkürzen.

Sollte der Kurs über 8.400-500 USD ausbrechen, könnte dies die Zeit sein, eine erneute Beurteilung vorzunehmen, da wir dort einige Short-Coverings sehen könnten, aber das ist im Moment ein fairer Weg.

BTC

BTC – 240 min.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL