Forex-Signale-Brief für den 4. Oktober: NFP im Fokus - Forex News by FX Market Leaders
NFP in FocusNFP in Focus

Forex-Signale-Brief für den 4. Oktober: NFP im Fokus

Gesendet Freitag, Oktober 4, 2019 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

Die Märkte waren gestern ein bisschen kurvenreich und wir werden heute vielleicht mehr davon sehen.
In den letzten Jahren gab es viele Gelegenheiten, in denen schlechte Nachrichten gut und gute schlecht waren. Heute könnte ein anderer dieser Momente sein.
Gestern haben die USA die zweite Soft-ISM-Nummer der Woche eingeführt und die Märkte zu Recht ausverkauft. Dann drehten sie sich schnell um und schlossen sich im grünen Bereich.
Für viele war es eine schlechte Nachricht, die die Hand des FOMC zwang, die Zinsen erneut zu senken. Obwohl die letzte offizielle Kürzung als „hawkisch“ eingestuft wurde, scheint es, als hätten sie keine andere Wahl, als die lockere Geldpolitik am Laufen zu halten.
Die Wetten auf eine dritte Leitzinssenkung der US-Notenbank in diesem Jahr bei der Sitzung der Fed im Oktober stiegen von 40% gestern auf 90% und es zeichnet sich heute ein großes Ereignis ab, das noch größere Auswirkungen haben könnte.
Natürlich spreche ich über den US-Beschäftigungsbericht. Wir haben die ganze Woche über bereits einen schwachen ADP-Bericht gesehen, daher sehen die Dinge jetzt etwas beunruhigend aus.
Wenn der NFP-Bericht enttäuscht wird oder wenn im Vormonat einige Revisionen niedriger ausfallen, könnte die Wahrscheinlichkeit einer Kürzung im Oktober mit ziemlicher Sicherheit steigen.
Aus diesem Grund müssen wir den Greenback heute genauso exakt beobachten wie den SPX. Aber denken Sie daran, schlechte Nachrichten könnten für die heutigen Märkte gut sein.

Forex Signale Update

 

Das FX Leaders-Team beendete mit 1 Sieg aus 4 Signalen mit Gold in letzter Zeit in einem geschäftigen Handel.

EUR / USD – Ausstehendes Signal

Der EUR / USD befindet sich weiterhin in einem starken Abwärtstrend, und der Preis hat sich direkt zu dieser Trendlinie zurückgezogen. Wie bereits erwähnt, wird der USD heute aktiv sein, aber es könnte einen weiteren Abwärtstrend für den Euro geben.

EUR/USD

EUR / USD – 240 Min.

Öl – aktives Signal

WTI befindet sich in einem kurzfristigen Abwärtstrend und es sieht so aus, als würde der Preis versuchen, 50 USD noch einmal zu testen, aber eine Erholung droht. Wir sind lang mit drin, aber erwarten heute eine gewisse Volatilität.

Oil

Öl – 240 min.

Kryptowährungs-Update

BTC scheint derzeit nicht in der Lage zu sein, über das 8.500-Dollar-Niveau zu klettern, und das bedeutet, dass die Bären die Kontrolle behalten.
Wir haben in den letzten Sitzungen das Niveau von 8.500 US-Dollar verfolgt und ich schlug vor, dass ein Bruch über diesem Punkt einen starken Aufwärtstrend bedeuten könnte.
Pünktlich kamen die Verkäufer. Jetzt werden wir uns einen weiteren Test von 8.000 US-Dollar ansehen, wenn wir uns dem Wochenende nähern, das für Kryptos traditionell eine gefährliche Zeit darstellt. Die Short-Tendenz bleibt vorerst intakt, daher könnte es hier ein gutes Spiel sein, wenn man unterhalb dieses Niveaus short wird.

BTC

BTC – 240 min.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL