Forex-Signale-Brief für den 9. Dezember: Zentralbanken liegen vor uns

Gesendet Montag, Dezember 9, 2019 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

US Marktabschluss

Am Freitag hat der Handel mit Risiken dank eines weiteren riesigen Ergebnisses im US-Beschäftigungsbericht einen großen Schub bekommen.

Die US-Wirtschaft verzeichnete im November mit 266.000 Arbeitsplätzen den größten Anstieg seit 10 Monaten, während die Arbeitslosenquote auf 3,5% sank.

Dies ist ein enormer Aufschwung für die Wirtschaft und das FOMC, was Fed-Chef Jerome Powell wirklich wiederholt. Es wird wahrscheinlich auch weitere Kürzungen vom Tisch geben – zumindest für den Moment.

Der SPX war in letzter Zeit dank positiverer Handelsgespräche zwischen den USA und China optimistisch. Wir werden also nach einem Aufwärtstrend bei der Weihnachts-Rally in vollem Gange Ausschau halten.

Die heutige Agenda

Der Montag scheint in Bezug auf die Wirtschaftsdaten ein ruhiger Tag zu sein, aber die kommende Woche sollte sehr geschäftig sein, da wir in die Weihnachts- und Neujahrspause starten.

Das Hauptthema dieser Woche wird natürlich die FOMC-Zinsentscheidung sein. Dies wird der letzte des Jahres sein, und wie bereits erwähnt, hat Powell bereits signalisiert, dass weitere Kürzungen jetzt unwahrscheinlich sind. Obwohl es keine Schocks geben sollte, wird sein Ausblick entscheidend sein.

Gleichzeitig hören wir auch von der neuen EZB-Chefin Christine Lagarde. EUR / USD -Händler sind seit Jahren mit Mario Draghi zusammen, der nie viel preisgegeben hat. Zwar ist keine Änderung der Geldpolitik zu erwarten, doch bietet sich die Gelegenheit, der EZB ihren Stempel aufzudrücken und über die wirtschaftliche Lage der Eurozone nachzudenken.

Forex Signale Update

Das FX Leaders-Team hatte ein letztes Mal eine ruhige Woche, als es drei und acht aus begrenzten Möglichkeiten beendete.

USD / JPY – Anstehendes Signal

Der USD / JPY verzeichnete heute einige positive Nachrichten mit einem stärker als erwarteten BIP-Druck. Das hat den JPY allerdings nicht wirklich angehoben und wir sind immer noch auf der Suche nach einem langen Signal, wenn sich die Gelegenheit bietet.

USD/JPY

USD / JPY – 240 Min.

Öl – ausstehendes Signal

WTI konnte die Woche gut abschließen, da die Stimmung zwischen den USA und China hoch ist und der Bericht über starke Arbeitsplätze sicherlich nicht geschadet hat. Auch hier suchen wir ein langes Signal. Eine Pause von 60 US-Dollar könnte diesen Auslöser sein.

CL

CL – 240 min.

Kryptowährungs-Update

BTC hat es geschafft, ein ruhiges Wochenende zu haben, aber für mich scheint es, dass die Verkäufer immer noch anwesend sind.

Obwohl der Abwärtstrend nach mehr Zeit im Preis eingebrochen ist, scheinen die Angebote um das Niveau von 7.600 USD stark zu sein.

Seit einiger Zeit konnte sich der Preis einfach nicht erholen und das deutet auf eine Schwäche hin. Wenn es durchbricht, suchen Sie nach einer kurzen scharfen Rally.

Ansonsten warte ich immer noch auf einen weiteren Test auf dem 7.000-Dollar-Niveau.

BTC

BTC – 240 min.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL