12. Dezember Tages-Brief: Ausblick Wirtschaftsereignisse – Aller Augen auf EZB und Englands Wahlen - Forex News by FX Market Leaders

12. Dezember Tages-Brief: Ausblick Wirtschaftsereignisse – Aller Augen auf EZB und Englands Wahlen

Gesendet Donnerstag, Dezember 12, 2019 durch
Arslan Butt • 2 min lesen

Guten Morgen, Kollegen.
Einen Tag zuvor hielt die Federal Reserve ihre Zinssätze konstant und kündigte an, ihre gesetzten Standards bis 2020 beizubehalten.
In diesem Jahr hat die Federal Reserve ihre Leitzinsen dreimal gesenkt und in ihrem Open Market Committee für Dezember die Leitzinsen zwischen 1,50% und 1,75% gehalten.
Laut der Erklärung der Fed war die derzeitige Haltung der Geldpolitik angemessen, um die anhaltende Expansion der Wirtschaftstätigkeit, einen starken Arbeitsmarkt und eine Inflation nahe dem Ziel von 2% zu unterstützen.
Die Federal Reserve sagte, sie werde die Daten weiterhin beobachten, um festzustellen, ob die globale Entwicklung und der gedämpfte Inflationsdruck die US-Wirtschaft beeinflussen. In der Erklärung der Fed vom Dezember gab es keine Kommentare wie in der Erklärung vom Oktober, in der darauf hingewiesen wurde, dass die Unsicherheiten in Bezug auf die Aussichten bestehen bleiben. Aber die Dezember-Erklärung, in der solche Informationen nicht enthalten waren, könnte an dem gestiegenen Optimismus über das Abklingen von Abwärtsrisiken wie dem US-China-Handelskrieg liegen.

Beobachtungsliste – Wichtige Wirtschaftsereignisse heute

 

Heute ist der Wirtschaftskalender voll mit Ereignissen mit hohem Einfluss aus der Eurozone und Großbritannien. Die Europäische Zentralbank wird weiterhin im Fokus der Veröffentlichung der EZB-Zinsentscheidung stehen, während der wichtigste Höhepunkt des Tages die britischen Parlamentswahlen bleiben werden.

GBP – Parlamentswahlen – den ganzen Tag
Die Wähler werden heute 650 Mitglieder in das britische Unterhaus wählen, aus denen eine Regierung gebildet wird. Die Gewinner werden voraussichtlich vor der Bekanntgabe der offiziellen Stimmenzahl auf der Grundlage der frühen Stimmenzahl und der Wahlbeendigung prognostiziert. Heute gehen die Wähler in die Wahlen, die den Plan für den Brexit unter Premierminister Boris Johnson abdecken oder Großbritannien durch ein weiteres Referendum bewegen, das möglicherweise die Entscheidung zur Übermittlung der Europäischen Union ändern wird.

Bisher zeigen fast alle großen Eindrücke, dass Johnson erfolgreich sein wird, obwohl die Umfrageteilnehmer eine Voreingenommenheit in Bezug auf das Referendum von 2016 haben und ihre Entwürfe Ergebnisse vorhersagen, die von einem suspendierten Parlament bis zum größten konservativen Rückgang seit Margaret Thatchers Zeiten reichen.

Das GBP / USD kalkuliert derzeit einen Johnson-Gewinn, aber falls er verliert, sehen wir möglicherweise einen dramatischen Ausverkauf. Außerdem kann es sein, dass sein Gewinn nicht zu starken Anstiegen führt, da er bereits eingepreist ist.

 

EUR – Bankkonten der EZB zur geldpolitischen Sitzung – 13:30 GMT

Die Europäische Zentralbank ist das wichtigste Highlight des Tages, da das Protokoll der letzten Pressekonferenz veröffentlicht werden soll.
Christine Lagarde präsidiert ihre erste Zinsentscheidung inmitten einer aufkeimenden Kontroverse über die lockere Geldpolitik der Bank, während Lagarde ein Squab ist, das Quantitative Easing und Niedrigzinsen unterstützt.
Sie hat in ihren ersten öffentlichen Präsentationen einen selbstbewussten Ton entdeckt. Der französische Politiker bemüht sich um Solidarität mit der Bank und wird wahrscheinlich keine drastischen Entscheidungen treffen. Nichtsdestotrotz und trotz ihres umfassenden politischen Hintergrunds kann die frühere Geschäftsführerin des Internationalen Währungsfonds unerwünschte Bemerkungen in ihrer ersten Pressekonferenz zu aufregenden Märkten verschieben. Es lohnt sich, heute die Pressekonferenz der EZB zu verfolgen.
Viel Glück für heute und weitere Updates!

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Arslan Butt // Index & Commodity Analyst
Arslan Butt is our Lead Commodities and Indices Analyst. Arslan is a professional market analyst and day trader. He holds an MBA in Behavioral Finance and is working towards his Ph.D. Before joining FX Leaders Arslan served as a senior analyst in a major brokerage firm. Arslan is also an experienced instructor and public speaker.
ÄHNLICHE ARTIKEL