Forex-Signale-Brief für den 2. Juni: Risiko trotz US-Sorgen wieder zurück - Forex News by FX Market Leaders

Forex-Signale-Brief für den 2. Juni: Risiko trotz US-Sorgen wieder zurück

Gesendet Dienstag, Juni 2, 2020 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

US Marktabschluss

Die neue Handelswoche begann mit einem deutlichen Fluss in Richtung Risikoaktiva.

Es war der AUD / USD, der die wichtigsten Forex-Paare höher führte, und dies wurde sicherlich durch eine gewisse Schwäche des Greenback unterstützt.

Die SPX schloss für eine weitere Sitzung höher und die positive Stimmung war trotz der US-Unruhen und Drohungen der US-Führer, die Nationalgarde zur Kontrolle der Situation und Ausgangssperren zu entsenden.

Gleichzeitig sind die Sorgen zwischen den USA und China vorerst in den Hintergrund getreten, da der Nachrichtenfluss zu dringlicheren Themen übergeht.

Die Datenagenda

Die heutige Datenagenda ist so dünn wie es nur geht und wir müssen noch einmal auf die Stimmung schauen, um die allgemeine Richtung des Tages einzuschätzen.

Es gibt einige Zweitstufen-Veröffentlichungen in Großbritannien anhand von Immobilienpreisdaten. Daher könnte das GBP / USD möglicherweise auf diese Aktualisierungen reagieren.

Ansonsten werden wir mit den US-Unruhen, den Ängsten zwischen den USA und China und der sich verbessernden Stimmung im Zuge der Wiedereröffnung der Volkswirtschaften von COVID-19, den Hauptthemen, die am Dienstag bekämpft werden, nach mehr Gleichem suchen.

Forex Signale Update

Das FX Leaders-Team hat gestern nach zwei Trades ein grünes Signal geschlossen, als unsere Position [[EUR / USD]] unser Take-Profit-Ziel erreichte.

Gold – ausstehendes Signal

Der Goldhandel war in letzter Zeit sicherlich optimistisch, aber der Preis hat eindeutig Probleme in der Region von 1750 bis 60 USD. Dies wird vorerst die Linie im Sand sein, da wir nach langen Möglichkeiten oberhalb dieses Punktes und sogar nach Kurzeinstiegen darunter suchen.

GoldGold – 240 min.

Öl – ausstehendes Signal

WTI sitzt immer noch genau auf diesem 35-Dollar-Niveau und ich vermute, dass wir jeden Tag nach diesem Aufwärtstrend suchen.

CLCL – 240 min.

Kryptowährungs-Update

BTC hatte einen massiven Start in die Handelswoche und hat das 10.000-Dollar-Niveau mit einem riesigen Ausbruch wieder erreicht.

Kann dieser Schritt halten? Nun, das ist im Moment die Millionen-Dollar-Frage. Es gab keinen wirklich fundamentalen Katalysator für diesen Schritt, mit Ausnahme einiger stetiger Käufe, insbesondere an den Terminmärkten. Daher ist dies etwas, bei dem man vorsichtig sein sollte.

Wie ich bereits sagte, wird die Größe immer wieder zu Rallys, die bisher alle Ausbrüche begrenzt haben.

BitcoinBitcoin – 240min.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL