Forex-Signale-Brief für den 25. Juni: Risiko-Aus Ängste kehren zurück, da Civid-Ängste zurückkommen - Forex News by FX Market Leaders

Forex-Signale-Brief für den 25. Juni: Risiko-Aus Ängste kehren zurück, da Civid-Ängste zurückkommen

Gesendet Donnerstag, Juni 25, 2020 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

US Marktabschluss

Die Märkte zogen sich gestern zurück, als erneut die Befürchtungen einer zweiten Welle von COVID-19 die Anlegerstimmung belasteten.

Die USA werden zum zweiten Mal zu einem Hotspot, da in vielen Bundesstaaten Rekordzahlen bei Neuerkrankungen zu verzeichnen sind und einige Krankenhäuser an ihre Grenzen stoßen. Infolgedessen gewann der Kauf des USD an Fahrt und setzte die Hauptwährungen auf breiter Front unter Druck.

Gleichzeitig verbessern sich die Wirtschaftsdaten weiter, so dass viele Ökonomen gefragt werden, wie falsch ihre Vorhersagen waren. Es besteht jedoch die Überzeugung, dass die guten Nachrichten vorerst eingepreist sind, sodass wir in den kommenden Tagen und Wochen vorsichtig sein müssen.

Die Datenagenda

Die meiste Aufmerksamkeit wird heute nicht nur wegen der COVID-Krise auf die USA gerichtet sein, sondern auch, weil es eine Reihe wichtiger Datenpunkte gibt, auf die es sich zu achten lohnt.

Die großen Aufträge beginnen heute mit Kern-Nachhaltigen Bestellungen, die sich verbessern, und Analysten gehen davon aus, dass wir für Mai einen Wert von 2,5% sehen werden. Dann geht es um arbeitslose Schadensdaten, die stetig sinken. Hier werden jedoch 1,3 Millionen neue Schadensfälle erwartet. Die Nachricht, dass Trump versucht, ein Zeitarbeitsvisum auszusetzen, könnte auch hier die Aussichten ändern.

Das BIP ist ebenfalls ausgefallen und diese Zahl möchte nicht niedriger sein als die aktuellen -5,0%. Der IWF war gestern draußen und schlug vor, dass es eine Reihe von Ländern geben wird, die sich in einer Rezession befinden, wobei die USA ganz oben auf der Liste stehen.

Um den Mix zu ergänzen, gibt es auch eine Reihe von FOMC-Lautsprechern, die den ganzen Tag den Fokus auf den USD richten.

Forex Signale Update

Das FX Leaders-Team erzielte gestern 3 Gewinner aus 6 Trades, was einer Trefferquote von 50% entspricht, als der Risiko-Aus-Handel übernahm.

Gold – ausstehendes Signal

GOLD sein tatsächlich jetzt von seinen Hochs zurück und immer noch über $ 1750. Dies ist immer noch ein Handel, mit dem wir auf die lange Seite schauen, und wir könnten eine Erholung der Schlüsselunterstützung sehen.

GoldGold – 240 min.

USD – Beobachtung

Der USD war in letzter Zeit ein Gesprächsthema, da er in den neuesten Schlagzeilen schwindet und fließt. In Wirklichkeit dreht sich der US-Dollar-Index um 97.000, aber es sieht so aus, als würde er hier eine Basis bilden.

DXYDXY – 240 min.

Kryptowährungs-Update

BTC ist auf das Niveau von 9.250 USD zurückgefallen, was in letzter Zeit ein Magnet war, wie wir auf dem Diagramm sehen können.

Der gestrige Risiko-Aus-Handel hat den Preis belastet, und das haben wir in letzter Zeit gesehen. Unten gibt es noch einiges an Unterstützung, daher bin ich noch nicht bärisch und wir sitzen weiterhin still und warten auf den Ausbruch.

BTCBTC – 240 min.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL