Forex-Signale-Brief für den 16. November: Märkte wiegen das Risiko ab - Forex News by FX Market Leaders

Forex-Signale-Brief für den 16. November: Märkte wiegen das Risiko ab

Gesendet Montag, November 16, 2020 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

US Marktabschluss

Die US-Märkte wehrten sich am Freitag nach einer Woche voller Schlagzeilen.

Auch hier ist der Anstieg der Virusfälle weiterhin ein Thema, obwohl wir erst letzte Woche die positiven Nachrichten über einen Impfstoff gehört haben.

Zum jetzigen Zeitpunkt scheint es, als ob ein Impfstoff bestenfalls erst im nächsten Jahr allgemein verfügbar sein wird. Es wächst auch die Sorge, dass Biden, wenn er letztendlich die Kontrolle übernimmt, sein Bestes tun wird, um die Wirtschaft zu blockieren, indem er das Virus als Grund nennt.

Trotzdem fließt immer noch Geld in Risikoaktiva, und die wichtigsten NASDAQ-Namen bewegen sich immer noch stark. Während die Risiko-Währungen letzte Woche im Leichthandel zurückprallten, um eine arbeitsreiche Woche zu beenden.

Die Datenagenda

Die Datenagenda ist etwas ruhiger als wir es seit einiger Zeit gesehen haben, es gibt jedoch eine Vielzahl von Zentralbanksprechern, die die ganze Woche über die Bühne betreten werden.

Wir werden von FOMC, EZB, BOE und RBA hören, aber werden wir wohl gleichzeitig etwas Neues oder Marktbewegendes hören?

In vielen Teilen der Welt wird immer noch über negative Zinsen spekuliert, aber mit einer Verbesserung der Volkswirtschaften könnte sich die Stimmung ändern.

Außerhalb der USA werden die Hauptdatenpunkte Einzelhandelsumsätze sein, die weiterhin etwas besser werden sollten, während die wöchentlichen Arbeitslosenansprüche sinken, was positiv ist.

Forex Signale Update

Das FX Leaders-Team erzielte 9 Gewinner aus 19 Trades in einer weiteren arbeitsreichen Woche, aber die Preisbewegungen waren zum Ende der Woche relativ ruhig.

Beobachten Sie weiterhin die Seite mit den Forex-Signalen, da in den kommenden Tagen weitere Aktionen bevorstehen könnten.

EUR / GBP – Aktives Signal

Der EUR / GBP befindet sich in einem wirklich guten technischen Abwärtstrend und der Preis liegt ebenfalls unter dem Niveau von 0,9000. Dies sind alles Zutaten für ein kurzes Signal und dieses bleibt vorerst offen.

EUR/USDEUR / GBP – 240 Min.

EUR / USD – Aktives Signal

Der EUR [USD / USD] bleibt unter diesem wichtigen Niveau von 1,1900, weshalb wir unsere Short-Position vorerst beibehalten.

EUR/USDEUR / USD – 240min.

Kryptowährungs-Update

Leider wurde unsere BTC-Position auf dem Niveau von 16.000 USD erschüttert, nachdem der Preis nur 16.500 USD betrug.

Dies war ein wirklich großartiger Ort für den Ausbruch und die Realität ist, dass Sie einfach nicht kontrollieren können, wie weit der Preis laufen wird.

Das heißt, wir müssen jetzt sehen, ob die Käufer bereit sind, den Preis zu halten, da er unter das Niveau von 16.000 USD gefallen ist. Wenn der Aufwärtstrend bricht und das jüngste Tief herausgenommen wird, könnte der Preis tatsächlich fallen.

BTCBTC – 240 min.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL