Forex-Signale-Brief für den 30. April: US-Verdienste bestimmen die Marktstimmung - Forex News by FX Market Leaders

Forex-Signale-Brief für den 30. April: US-Verdienste bestimmen die Marktstimmung

Gesendet Freitag, April 30, 2021 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

[[BTC-gesponsert]]

US Marktabschluss

Die US-Aktienmärkte beendeten die Sitzung aufgrund einiger namhafter Gewinne, die sich weiterhin durchsetzen.

Interessanterweise haben wir nach dem Ende der US-Sitzung Einnahmen aus zwei grossen Namen gesehen, auf die wir achten müssen: Twitter und Amazon. Amazon verzeichnete einen Rekordgewinn, der auf weit verbreitete Sperren und die Notwendigkeit vieler Kunden zurückzuführen ist, online einzukaufen.

Während Twitter in eine weit verbreitete Zensur seiner Nutzer verwickelt war und infolgedessen einen deutlichen Rückgang der Nutzerzahlen verzeichnete. Aufgrund der Einführung neuer Plattformen wie Frank von Mike Lindell könnten die großen Technologieunternehmen das Ende ihres Bullenlaufs erreichen.

In anderen Ländern war das BIP-Wachstum in den USA stark, während die Zahl der Menschen, die Arbeitslosenunterstützung erhalten, weiter sinkt.

 

Die Datenagenda

Wir haben eine Mischung von Datenpunkten, um die Handelswoche zu beenden, wobei das deutsche BIP die erste Note ist, um die Sitzung zu starten.

Von dort aus müssen wir auf den VPI der Eurozone achten, während das kanadische BIP später am Tag veröffentlicht werden soll.

 

Forex Signale Update

Das FX Leaders-Team hat 2 Gewinner aus 2 Trades getroffen, während derzeit mehrere Kryptosignale geöffnet sind.

 

XRP – Aktives Signal

XRP hält sich über dem Niveau von 1,40 USD und dieser Pullback sieht für mich bullisch aus. Ripple hat eine weitere wichtige Sitzung vor sich, da der Fall gegen die SEC am Freitag weitere Entwicklungen erfahren wird. Achten Sie daher genau auf die heutige Preisbewegung.

 

LTC – Aktives Signal

LTC war in den letzten 24 Stunden ruhig und wir haben derzeit mehrere Signale in diesem offen.

 

Kryptowährungs-Update

BTC konnte in den letzten 48 Stunden das Niveau von 55.000 US-Dollar nicht zurückerobern, und als solches übernahmen die Verkäufer die Kontrolle.

Der Preis hat sich jedoch erholt und die Schwäche hat den breiteren Markt noch nicht wirklich nach unten gedrückt. Wir werden das Wochenende genau beobachten, wo wir in den letzten Monaten einige Aktionen gesehen haben.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL