Forex-Signale-Brief für den 22. Juli: Bitcoin steigt wieder auf - Forex News by FX Market Leaders

Forex-Signale-Brief für den 22. Juli: Bitcoin steigt wieder auf

Gesendet Donnerstag, Juli 22, 2021 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

US-Marktabschluss

Der gesamte Fokus lag gestern auf Bitcoin als weltweit führende Kryptowährung, die wieder über die wichtige 30.000-Dollar-Marke kletterte und den gesamten Sektor mit sich zog.

Der Preis sah bereits früh am Tag sehr bullisch aus, was nur durch positive Kommentare von Elon Musk, Cathie Wood und Jack Dorsey gestützt wurde.

Auch andernorts setzten die Aktien ihre Erholung fort und der USD schwächte sich ab. Der Vorstoß in Richtung der sicheren Anlagen war diesmal nur von kurzer Dauer, da Titel wie GOLD diese Woche weiter nachgeben.

Die Datenagenda

Der Großteil der Aufmerksamkeit wird heute in Europa vorbei sein, da wir von der EZB das neueste Update zur Geldpolitik erhalten.

Die EZB hat ihr Inflationsziel bereits mittelfristig von „unter, aber nahe 2%“ auf ein symmetrisches Ziel von 2% angehoben. Dies bedeutet, dass die Anleihekäufe wahrscheinlich weitergehen und die Inflation heiß laufen wird.

Trotzdem sehen wir immer noch, dass die Inflation den USA nach einer langen Phase glanzlosen Wachstums hinterherhinkt. Aber wenn Sie darüber nachdenken, ist Inflation wirklich Wirtschaftswachstum?

In den USA wird der wichtigste Datenpunkt die wöchentliche Zahl der Arbeitslosenansprüche sein, die immer noch Mitte der 300er Marke liegt.

 

Forex-Signale-Update

 

Das FX Leaders-Team erzielte 2 Gewinner aus 3 Trades, da die meisten Märkte gestern gestiegen sind.

 

XRP – Aktives Signal

XRP hatte gestern diesmal sehr wackelig ausgesehen, profitierte aber wirklich vom Anstieg der BTC. Das Niveau von 0,50 USD hat sich vorerst gehalten, da der Preis erneut gestiegen ist.

 

AUD/USD – Aktives Signal

Der AUD/USD ist in den letzten Wochen stark gefallen und ist dank eines starken USD sehr bärisch. Dieser kleine Pullback war eine gute Gelegenheit, mit einer Short-Position umzugehen.

 

Kryptowährungs-Update

BTC fiel Anfang dieser Woche unter die 30.000-Dollar-Marke und hielt sich dort viel länger als wir bisher gesehen haben.

Dann stiegen die Käufer wieder ein und haben den Preis wieder über das Niveau von 32.000 USD und auch fast auf 33.000 USD geführt.

Die Frage ist nun, ob das vorerst Bestand haben wird oder ob der Verkauf weitergehen wird? Wir wissen, dass die Zeit den Preis bestätigt und wir müssen sehen, dass einige dieser Niveaus ab 32.000 USD halten.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL