Forex-Signale-Brief für den 2. August: Bitcoin fällt unter $40,000 mit erwarteten NFP-Zahlen - Forex News by FX Market Leaders

Forex-Signale-Brief für den 2. August: Bitcoin fällt unter $40,000 mit erwarteten NFP-Zahlen

Gesendet Montag, August 2, 2021 durch
Rowan Crosby • 2 min lesen

US-Marktabschluss

Die Märkte beendeten die Woche niedriger, während Bitcoin weiterhin eine hohe Volatilität aufweist.

Bisher haben wir am Montag gesehen, wie BTC wieder unter die 40.000-Dollar-Marke gefallen ist, nachdem sie am Wochenende bis zu 42.500 Dollar gehandelt hatten. Der Krypto-Sektor hat sehr genau beobachtet und der Aufwärtstrend, den wir letzte Woche gesehen haben, lässt viele Kryptos sehr bullisch aussehen.

Was den Greenback betrifft, so ist der Preis weiter gesunken und das hat dazu beigetragen, wichtige Rohstoffe wie GOLD zu stützen. Auch die Aktien haben während der Freitagssitzung begonnen, nach unten zu driften, sie erholen sich jedoch weiter, sodass wir wahrscheinlich grundlegende Veränderungen sehen müssen, um die Dynamik vorerst zu verlangsamen.

Die Datenagenda

Der neue Monat ist da und wieder einmal richtet sich das Hauptaugenmerk wieder auf die US-Jobsituation.

Ökonomen gehen davon aus, dass die US-Wirtschaft im Juli 900.000 Arbeitsplätze geschaffen hat. Wenn Sie sich erinnern, haben wir vor dieser Lesung tatsächlich ein paar sehr schwache Monate gesehen. Es scheint, dass wir bei dieser Zahl eine ziemliche Volatilität hatten, daher werden wir die Schätzung mit Vorsicht betrachten. Da die Märkte jedoch Allzeithochs erreichen und die Inflation stark ansteigt, könnte eine starke Zahl ein wichtiger Indikator dafür sein, dass die Zinserhöhungen eher früher als später erfolgen werden.

An anderer Stelle werden wir auch die Zinssätze in Großbritannien beobachten, während die BOE zu ihrer jüngsten Sitzung zusammenkommt. Im Moment sieht es weltweit ähnlich aus, da die Inflationsängste von Tag zu Tag zunehmen. Die Frage ist, wann wird jemand den Abzug betätigen?

 

Forex-Signale-Update

 

Das FX Leaders-Team erzielte 13 Gewinner aus 21 Trades, für eine 62%ige Strike-Rate und eine solide Woche für das Team.

 

XRP – Aktives Signal

XRP wurde gestern bis auf das Niveau von 0,78 USD gehandelt, bevor es zu Beginn der neuen Woche abbrach. Die Bewegungen kommen, weil BTC auch keine neuen Höchststände erreicht. Auch im Moment wird noch viel über den Stand des SEC-Falls spekuliert, aber es gibt noch nichts wirklich Bemerkenswertes.

 

EUR/USD – Aktives Signal

Der EUR/USD ist in letzter Zeit gestiegen, bevor er Ende letzter Woche gefallen ist. Wir haben den Dip gekauft, auf der Suche nach einem schnellen Sprung.

 

Kryptowährungs-Update

BTC kämpft heute Morgen erneut gegen die 40.000-Dollar-Marke und bisher halten die Bären sie unter diesem Punkt.

Das jüngste Swing-Tief liegt bei etwa 38.500 USD, daher müssen wir einen Rückgang unter dieses Niveau sehen, um das Ende dieses Aufwärtstrends zu bestätigen. Der Preis ist im Moment sehr volatil und wir haben in letzter Zeit zahlreiche Fake-Outs in beide Richtungen gesehen.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Rowan Crosby // Asia-Pacific Analyst
Rowan Crosby is a professional futures trader from Sydney, Australia. Rowan has extensive experience trading commodities, bonds and equity futures in the Asian, European and US markets. Rowan holds a Bachelor of Finance and Economics degree and is focused heavily on Investment Finance and Quantitative Analysis.
ÄHNLICHE ARTIKEL