20. Februar – Leichtgewichtige Wirtschaftsereignisse, Handel mit technischen Daten - Forex News by FX Market Leaders

20. Februar – Leichtgewichtige Wirtschaftsereignisse, Handel mit technischen Daten

Gesendet Dienstag, Februar 20, 2018 durch
Arslan Butt • 2 min lesen

Guten Morgen, Händler,

wie gestern schon erwähnt, blieb der Handel in der New Yorker Session aufgrund des Präsidentenfeiertages relativ still. Trotzdem konnten unsere Forex-Handelssignale eine recht gute Anzahl an Pips bei DAX, Gold und EUR/JPY erzielen.

Der heutige Wirtschaftskalender hat uns nicht viel zu bieten, also wollen wir stattdessen die technischen Setups handeln.

Top-Ereignisse, die Sie heute beachten sollten

Eurozone – EUR

Deutsche ZEW-Konjunkturerwartungen – Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung veröffentlicht seinen Bericht um 10:00 Uhr (GMT). Es wird erwartet, dass die Daten von 20,4 auf 16,5 fallen werden, wodurch die Einheitswährung Euro weiter unter Druck bleibt.

Neuseeland – NZD

GDT-Preisindex – Ein führender Indikator für die Handelsbilanz des Landes mit anderen Ländern, da steigende Rohstoffpreise das Exporteinkommen ankurbeln. Die Zahl stieg am 6. Februar auf 5,9%, die Prognose und der Zeitpunkt der Veröffentlichung sind noch nicht bekannt.

Top Handel-Setups heute

GBP/USD – Absteigendes Dreiecksmuster

Nach dem Test des Abwärtstrendlinienwiderstands bei $1,4140 notiert das „Cable’” weiterhin bärisch. Jetzt wird das Sterling wahrscheinlich Unterstützung oberhalb von 1,3940 erhalten.. Wie wir in der unten stehenden 4-Stunden-Chart sehen können, hält die 50-Perioden-EMA bei 1,3940, um das direkte Währungspaar zu stützen.

GBP/USD - 120 Min Chart GBP/USD – 120-Minuten- Chart

GBP/USD – Wichtige Handelsstufen

Unterstützung Widerstand

1.3951 1.4041

1.391 1.409

1.3861 1.4131

Wichtige Handelsstufe: 1.4000

GBP/USD Handelsplan

Anlegern wird empfohlen, $ 1.4005 im Auge zu behalten. Darunter kann das GBP/USD Paar uns eine Verkaufsmöglichkeit mit einem Stopp über $ 1,4055 und einem Take-Profit bei $ 1,3940 verschaffen. Auf der anderen Seite scheint $ 1,3915 ein gutes Handelsniveau zu sein, um eine Kaufposition zu eröffnen.

USD/JPY – Überverkauftes Paar rückläufig

Über einen Zeitraum von zwei Wochen ist das japanische Währungspaar aufgrund der verstärkten Nachfrage nach sicheren Anlagen und der Schwäche des Dollars um mehr als 450 Pips gefallen. Wie es scheint, sind die Bären erschöpft und haben begonnen, ihre Gewinne herauszunehmen.

USDJPY - Daily Chart USD/JPY – Tages-Chart

Der RSI und Stochastik sind unterhalb 80 massiv überverkauft und die Hammer-Candle, gefolgt von einem starken Abwärtstrend, deutet auf ein Potenzial für eine bullische Trendwende hin.

Ich habe gerade einen Fibonacci-Indikator auf der Tages-Chart angewendet; USD/JPY wird wahrscheinlich bei 107,435 ein 38,2% -Retracement abschließen. Wenn Sie sich fragen, wie Sie unterhalb dieses Levels handeln können, schauen Sie sich die FX Leaders Unterstützungs- und Widerstandsstrategie für bessere Gewinne an.

USD/JPY – Wichtige Handelsstufen

Unterstützung Widerstand

106.3 106.94

105.88 107.16

105.66 107.58

Wichtige Handelsstufel: 106.52

USD/JPY Handelsplan

Die Idee ist es, über $ 106.500 mit einem Stopp unter $ 106.350 bullisch zu bleiben und einen Take-Profit bei $ 107.200 zu planen. Viel Glück und bleiben Sie dran für spannende Handelsideen und Forex-Trading-Signale.

Viel Glück!

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Arslan Butt // Index & Commodity Analyst
Arslan Butt is our Lead Commodities and Indices Analyst. Arslan is a professional market analyst and day trader. He holds an MBA in Behavioral Finance and is working towards his Ph.D. Before joining FX Leaders Arslan served as a senior analyst in a major brokerage firm. Arslan is also an experienced instructor and public speaker.
ÄHNLICHE ARTIKEL