Forex-Signale-Brief für den 21. September: Fed-Vorsitzender Powell spricht - Forex News by FX Market Leaders

Forex-Signale-Brief für den 21. September: Fed-Vorsitzender Powell spricht

Gesendet Montag, September 21, 2020 durch
Arslan Butt • 2 min lesen

US Marktabschluss

Das Greenback rutschte ab, und der japanische Yen und der chinesische Yuan überspannten die asiatischen Währungen während der heutigen frühen asiatischen Sitzung etwas höher. Die Händler konzentrieren sich jetzt auf die Reden der US-Notenbank später am heutigen Tag und während der gesamten Woche. Sie werden auch auf chinesische Staatsanleihen setzen, die sich in einem globalen Index bilden.

Die einzelnen Währungen Euro und Pfund Sterling krochen in die Spitzenbereiche, die sie seit mehreren Wochen halten, wobei der Euro bei 1,1867 USD und der GBP bei 1,2958 USD gehandelt wurden.

Der Yen scheint neue Wege beschritten zu haben und verlängert eine Woche mit erheblichen Gewinnen, angesichts der Befürchtungen hinsichtlich der globalen Wirtschaftsprognose und möglicherweise einer Variation der Treiber des Yen, da die Zentralbanken die Zinssätze auf oder unter Null gebunden haben.

Die Datenagenda

Diese Woche wird uns der Markt wahrscheinlich eine Reihe von Reden von US-Zentralbankern anbieten. Später heute wird der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, zusammen mit den übrigen FOMC-Vorstandsmitgliedern über Satellit über die Festlegung von Regeln für das Community Reinvestment Act sprechen.

Der deutsche Buba-Monatsbericht soll während der europäischen Sitzung erscheinen. Es enthält relevante Artikel, Reden und statistische Tabellen und bietet eine detaillierte Analyse der aktuellen und zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen aus Sicht der Bank.

Die Rede von FOMC-Mitglied Brainard wird ebenfalls im Mittelpunkt stehen, wird jedoch keine sehr großen Auswirkungen haben und könnte durch die Bemerkungen des Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell, überschattet werden.

Forex Signale Update

Das FX Leaders-Team erzielte drei Gewinner aus vier Trades, als das Team eine solide Woche voller Ergebnisse zusammenstellten.

EUR / USD – Ausstehendes Signal

Der Handel mit EUR / USD war bullisch und stieg auf das dreifache Spitzenwiderstandsniveau von 1,1869. Darüber kann das Paar einen starken Widerstandsbereich auf dem Niveau von 1,1902 anstreben.

USD / CAD – Live-Signal

Das USD / CAD-Paar wird über ein Unterstützungsniveau von 1,3170 unterstützt, und es dürfte über diesem Niveau bullisch bleiben. Es könnte den Kauf bis 1.3105 verlängern; Aus diesem Grund haben wir einen Kaufhandel eröffnet, um schnell 40 Pips zu erzielen.

Kryptowährungs-Update

BTC hat an die Tür des 10.992-Dollar-Niveaus geklopft, aber bisher sah es nicht wirklich so aus, als würde man es in irgendeiner sinnvollen Weise herausfordern.

Wir haben am Montag während der asiatischen Sitzung einige leichte Bewegungen gesehen, aber das symmetrische Dreiecksmuster hält es immer noch unter Druck. Ein zinsbullischer Ausbruch auf dem Niveau von 10.992 könnte den Kauftrend bis auf das heutige Niveau von 11.160 verlängern.

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Arslan Butt // Index & Commodity Analyst
Arslan Butt is our Lead Commodities and Indices Analyst. Arslan is a professional market analyst and day trader. He holds an MBA in Behavioral Finance and is working towards his Ph.D. Before joining FX Leaders Arslan served as a senior analyst in a major brokerage firm. Arslan is also an experienced instructor and public speaker.
ÄHNLICHE ARTIKEL