Gold-Preisprognose: Hackige Sitzung, bärische Voreingenommenheit geht weiter! - Forex News by FX Market Leaders

Gold-Preisprognose: Hackige Sitzung, bärische Voreingenommenheit geht weiter!

Gesendet Montag, April 5, 2021 durch
Arslan Butt • 2 min lesen

Guten Morgen, geschätzte Händler.

Im leichten Handel am Freitag blieb das gelbe Metall aufgrund der steigenden Stärke des US-Dollars unter Druck, nachdem die Daten einen Anstieg der Zahl der angeheuerten Amerikaner im März zeigten. Der US-Dollar und die Rendite der Benchmark-Schatzanweisungen stiegen und unterstützten die Hoffnungen auf eine starke Erholung der US-Wirtschaft. Die Aktien- und Finanzmärkte waren am Karfreitag in den USA, in Europa und anderswo geschlossen. Es war jedoch kein Feiertag der US-Regierung, und daher veröffentlichte das Arbeitsministerium am Freitag seinen geplanten Bericht über die Lohn- und Gehaltsabrechnung außerhalb der Landwirtschaft.

Die Arbeitslosenquote ging von 6,2% im Vormonat auf 6,0% im März zurück, und die US-Wirtschaft fügte im März etwa 916.000 Arbeitsplätze hinzu, was auf eine starke wirtschaftliche Erholung seit Jahrzehnten hinweist. Dieser Bericht stärkte den US-Dollar und übte Druck auf die Preise für gelbes Metall aus. Um 17:30 GMT sank der durchschnittliche Stundenlohn aus den USA im März gegenüber den prognostizierten 0,1% auf -0,1% und belastete den US-Dollar. Im März stieg die Nichtlandwirtschaftliche-Anstellungsänderung gegenüber der Prognose von 652.000 auf 916.000 und unterstützte den US-Dollar. Die Arbeitslosenquote aus den USA blieb mit den Erwartungen von 6,0% unverändert.

Die 10-Jahres-Renditen der US-Staatsanleihen stiegen um 3,5 Basispunkte auf 1,7143% und lagen damit immer noch unter dem Höchststand der Woche von 1,77%, der auf dem 14-Monats-Höchststand lag. Der jüngste Anstieg der Renditen für Staatsanleihen wurde durch den Optimismus verursacht, der nach der Ankündigung des Infrastrukturplans von US-Präsident Joe Biden in Höhe von 2,3 Billionen US-Dollar und der erweiterten Einführung von Coronavirus-Impfstoffen zunahm. Der US-Dollar-Index stieg auch die dritte Woche in Folge, und dies wird erwartet angesichts der Stärke des Arbeitsmarktes, die letztendlich die Preise für das gelbe Metall belasten wird, seine zinsbullische Dynamik fortzusetzen. Nach Angaben der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sollen am Samstag innerhalb von 24 Stunden mehr als 4 Millionen Dosen Coronavirus-Impfstoff verabreicht worden sein. Dies stellte einen neuen amerikanischen Rekord auf und brachte den Sieben-Tage-Durchschnitt auf mehr als 3 Millionen Dosen pro Tag. Es stärkte auch den US-Dollar und machte einen negativen Eindruck auf die Goldpreise.

Gold Price Prediction: Choppy Session in Play, Bearish Bias Continues!

Tägliche technische Niveaus

Unterstützung    Widerstand
1726,51                      1731,96
1724.28                     1735.18
1721.06                     1737.41
Wendepunkt: 1729.73

Am Montag hat sich das Edelmetall mit einer bärischen Lücke auf der Rückseite stärkerer NFP-Zahlen geöffnet. Gold wird auf dem Niveau von 1.726 gehandelt, und es wird wahrscheinlich Unterstützung auf dem Niveau von 1.721 und 1.719 sowie ein Widerstandsniveau von 1.730 erhalten. Die Chancen auf eine rückläufige Tendenz sind bis heute hoch und liegen deutlich unter dem Niveau von 1.727. Viel Glück!

Sehen Sie sich unsere kostenlosen Forexsignale an
Folgen Sie den Hauptwirtschaftsereignisse im FX Leaders Wirtschaftskalender
Handeln Sie besser, entdecken Sie mehr Forex-Handelsstrategien

Über den Autor

Arslan Butt // Index & Commodity Analyst
Arslan Butt is our Lead Commodities and Indices Analyst. Arslan is a professional market analyst and day trader. He holds an MBA in Behavioral Finance and is working towards his Ph.D. Before joining FX Leaders Arslan served as a senior analyst in a major brokerage firm. Arslan is also an experienced instructor and public speaker.
ÄHNLICHE ARTIKEL